Cookies

Cookie-Nutzung

Wetterfahne – dekorative Messung der Windrichtung

Die ersten Wetterfahnen – auch Windrichtungsgeber oder Windfahne genannt – gehen bereits auf die Antike zurück, die ersten Wetterhähne fanden sich schon im 9. Jahrhundert auf Kirchen. Bis heute haben die praktischen Elemente kaum an Beleibtheit eingebüßt und sind in vielen Gärten und auf Häusern als Dachschmuck zu finden. Die Auswahl verschiedener Designs ist groß, sodass du sicher ein Modell findest, das perfekt zu dir passt.
Besonderheiten
  • zeigt die Windrichtung an
  • aus Kunststoff oder Metall
  • dekorative Designs
  • Befestigung am Boden, dem Dach oder der Wand
  • auch als Windspiel geeignet

Wetterfahnen Test & Vergleich 2020

Das Wichtigste zusammengefasst
  • Eine Wetterfahne verfügt über ein bewegliches Messinstrument, das sich am Winddruck ausrichtet und dir so die aktuelle Windrichtung anzeigt. Besonders einfach lässt sich diese ablesen, wenn das Modell über eine Windrose verfügt.
  • Die meisten Produkte sind aus langlebigem Metall gefertigt, doch gibt es auch Varianten aus hochwertigem Kunststoff.
  • Die Auswahl unterschiedlicher Designs ist enorm, sodass sich bestimmt ein Produkt findet, das perfekt zu deinem Zuhause passt. Es gibt verschiedene Befestigungsarten für den Boden, Flach- oder Steildächer sowie zur Montage an der Wand.

Siena Garden Großer Wetterhahn aus Kunststoff

Siena Garden Großer Wetterhahn aus Kunststoff
Besonderheiten
  • bunt bedruckt
  • aus Kunststoff
  • wetterfest
  • mit Messingachse
9,02 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Dieser Wetterhahn (ca. 30 x 30 cm) ist durch seine farbenfrohe Bedruckung ein echter Hingucker. Die Messingachse besitzt eine Aufnahmehülse (2,6 cm, konisches Rohr) für die einfache Montage mit Holz- oder Metallstäben auf jeder Gartenlaube, Balkon oder auch auf der Terrasse. Der hochwertige Kunststoff zeichnet sich dabei durch seine wetterfeste Eigenschaft aus, sodass du viele Jahre lang Freude an diesem Produkt haben wirst.
KäuferInnen sind bei diesem Produkt vor allem vom unschlagbar günstigen Preis begeistert. Die Montage erweist sich als einfach und schnell, die leuchtenden Farben sind ein echter Hingucker. Allerdings hält die Farbe nicht ewig, sodass einige NutzerInnen den Hahn mit Klarlack überzogen haben. Insgesamt erscheinen Qualität und Funktion als vollkommen in Ordnung. Störend ist für einige KundInnen lediglich, dass kein Befestigungsmaterial im Lieferumfang enthalten ist.

VorteileNachteile
  • schnell zusammengebaut
  • leuchtende Farben
  • schöne Dekoration
  • günstiger Preis
  • gute Qualität
  • Befestigungsstab nicht enthalten
  • Farbe hält nicht ewig

teel4you A1005 Windrad Windmühle Speedy28 Plus aus Edelstahl

teel4you A1005 Windrad Windmühle Speedy28 Plus aus Edelstahl
Besonderheiten
  • 28 cm Rotordurchmesser
  • kugelgelagert
  • aus Edelstahl
  • Made in Germany
29,95 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Das Produkt besticht durch seine hohe Qualität und sorgfältige Verarbeitung „Made in Germany“. So ist der Rotor lasergeschnitten und aufwendig gebürstet. Jedes Windrad wird durch den Hersteller vor der Auslieferung auf Optik und Funktionalität hin überprüft. Neben dem Windrad mit 28 cm Durchmesser ist eine Windfahne integriert. Beide sind kugelgelagert und bereits bei geringen Windgeschwindigkeiten um 360° drehbar. Durch den verwendeten rostfreien und absolut robusten Edelstahl und eloxiertem Aluminium zeichnet sich dieses Modell zudem durch absolute Langlebigkeit aus. Optional erhältlich ist eine Stilverlängerung für die absolut flexible Montage an jedem Ort im Garten.
KäuferInnen schätzen die hochwertige Verarbeitung dieses Windrades. Auch die Optik überzeugt, wenngleich man etwas aufpassen sollte, dass die Lichtreflexionen nicht stören. Durch die Kugellager reagiert das Rad schon auf geringe Windstärken, ist leichtläufig und präzise. Als tollen Nebeneffekt erwähnen einige RezensentInnen auch die Vogelabwehr. Ein kleines Manko ist lediglich der Stab, der bei hohen Windstärken in Bewegung gerät. Auch die Kanten erscheinen teilweise als zu scharf, sodass etwas Vorsicht geboten ist, wenn sich Kinder in der Nähe aufhalten. Alles in allem spricht die Mehrheit jedoch eine klare Kaufempfehlung aus.

VorteileNachteile
  • leichtläufig und präzise
  • tolle Verarbeitung
  • einfache Montage
  • hält Vögel ab
  • messerscharfe Kanten
  • Stab zu dünn

Maxstore Riesiger 3D Relief Wetteradler aus Kupfer mit Fuß

Maxstore Riesiger 3D Relief Wetteradler aus Kupfer mit Fuß
Besonderheiten
  • Gesamthöhe 140 cm
  • Schutz gegen Aufwinde
  • verstellbarer Standfuß
  • aus Kupfer, Messing und Stahl
84,99 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Dieser kupferfarbene Adler ist allein schon aufgrund seiner Größe ein echter Blickfang. Mit einer Gesamthöhe von 140 cm und einer Breite von 68 cm ist dieses Modell wesentlich ausladender gestaltet als viele andere Windräder. Mithilfe der Befestigungsklammer kannst du den Wetteradler korrekt nach allen Himmelsrichtungen ausrichten und gleichzeitig gegen Aufwinde sichern. Auch der Standfuß bietet durch seine verstellbaren Winkel ein Höchstmaß an Flexibilität bei der Ausrichtung auf Flach- und Spitzdächern oder Wänden und sorgt gleichzeitig stets für einen festen Stand. Gefertigt ist der Adler aus Kupfer, die Himmelsrichtungsanzeige besteht aus Messing. Stahlstange und Fuß sind hingegen aus langlebigem und robustem lackierten Stahl hergestellt.
Zweifelsohne begeistert das Design des Adlers die KundInnen. Die riesige Dimensionierung macht sich auch auf hohen Dächern hervorragend und sorgt für einen tollen Blickfang. Auch die schnelle Lieferung und die gute Verpackung werden positiv angemerkt. Zieht allerdings ein stärkerer Sturm auf, machen sich die schlechten Lötstellen schnell bemerkbar und immer wieder brechen die Flügel ab. Insgesamt eignet sich der Adler also eher als Deko in windgeschützten Ecken denn als Wetterfahne.

VorteileNachteile
  • riesig
  • toller Blickfang
  • schnelle Lieferung
  • gut verpackt
  • schlecht verlötet
  • Schönwetteradler

Wenko Wetterfahne Katze Wetterhahn

Wenko Wetterfahne Katze Wetterhahn
Besonderheiten
  • aus wetterfestem Metall
  • ausgefallenes Design
  • Gesamthöhe 170 cm
  • ideal für Beet und Gartenhaus
20,80 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Die Verarbeitung dieser Wetterfahne ist liebevoll und hochwertig. Das originelle Katz- und Mausdesign in schwarz lackiertem Metall erinnert an alte Zeiten und bereichert jedes Beet oder Gartenhaus nicht nur bei Sturm um einen tollen Eye-Catcher. Schon eine kleine Brise reicht aus, damit die Katze anfängt, die Mäuse zu jagen. Für die Montage steckst du einfach die Stange in den Boden (Gesamthöhe 170 cm) oder befestigst sie am Dach.
Positiv ins Gewicht fällt vor allem das schöne Design, die diese Wetterfahne zu einer tollen Gartendeko macht. Die Befestigung mit dem Stab ist einfach und auch der Zusammenbau des Stecksystems gestaltet sich als unkompliziert. Allerdings liegt hier auch die Schwachstelle, da die Konstruktion so recht wacklig erscheint und die wenigsten KäuferInnen dem Produkt zutrauen, dass es auch stärkere Stürme übersteht.

VorteileNachteile
  • tolles Design
  • einfache Befestigung
  • hübsche Deko
  • einfaches Stecksystem
  • wacklige Konstruktion

Was macht Wetterfahnen so besonders?

Wetterfahnen zeigen dir stets die Windrichtung an. Sie spielen eine wichtige Rolle sowohl in der Seefahrt, dem Straßenverkehr, aber auch im öffentlichen und privaten Leben. In verschiedenen Einsatzbereichen unterscheiden sich die Bauarten vom Windsack bis zum Wetterhahn teilweise erheblich, doch grundsätzlich lässt sich der Einsatz bereits über viele Jahrhunderte hinweg nachweisen. Heute sind Wetterfahnen auf Hausdächern und in Gärten oft rein dekorativer Natur. Auf dem höchsten Punkt eines Daches angebracht sorgen sie für einen außergewöhnlichen Blickfang – und erfüllen gleichzeitig einen funktionalen Aspekt.

Wie funktionieren Wetterfahnen?

Wetterfahnen sind auf einem Gelenk oder Kugellager befestigt, das eine Rotation in jede Richtung erlaubt. Trifft nun Wind auf die Fläche auf, dreht sich die Wetterfahne entsprechend in eine Windrichtung. Besonders präzise und einfach ist die Bestimmung, wenn das Produkt mit einer Windrose ausgestattet ist, die zusätzlich die Windrichtungen anzeigt.

Vor- und Nachteile von Wetterfahnen

Wetterfahnen sind zweifelsohne eine tolle Möglichkeit, um deinen Garten um einen ganz besonderen Blickfang zu ergänzen. Verschiedene Montagemöglichkeiten bieten dir dabei die freie Wahl zwischen der Befestigung an einer Wand, dem Flach- oder Steildach oder sogar als stehendes Element auf dem Boden. Dabei hast du die Wahl zwischen ganz unterschiedlichen Designs und Größen, sodass auch wirklich für jeden Geschmack das passende Modell dabei sein dürfte. Wenngleich oft der dekorative Aspekt im Vordergrund steht, kannst du zudem die Windrichtung schnell und einfach ablesen. Das ist natürlich etwas weniger präzise als mit modernen digitalen Geräten, reicht oft jedoch aus. Nachteilig erweist sich hingegen leider oft die Verarbeitung. Hier hat Qualität durchaus ihren Preis, sodass viele Produkte nicht ausreichend sturmfest sind.

VorteileNachteile
  • dekorativ
  • einfaches Ablesen der Windrichtung
  • unterschiedliche Montagemöglichkeiten
  • vielfältige Designs
  • teilweise nicht sturmfest
  • Qualität hat ihren Preis

Welche Wetterfahnen gibt es?

Grundsätzlich eignen sich verschiedene Systeme zur Bestimmung der Windrichtung. Besonders einfach ist natürlich die Nutzung einer Flagge, i Straßenverkehr sind Windsäcke weit verbreitet. Oft sind Wetterfahnen im Garten allerdings mit einer Windrose kombiniert, die das Ablesen der Hauptwindrichtung erleichtern. Am bekanntesten ist hier wohl der Wetterhahn, der seinen Ursprung höchstwahrscheinlich in der Bibel hat und daher in der Frühzeit vor allem auf Kirchen zu finden war.

Unterscheiden lassen sich bei den Wetterfahnen zum einen Scherenschnitt-Modelle mit einer flachen Form, zum anderen gibt es dreidimensionale Plastiken. Weitere Unterscheidungsmerkmale sind zudem die Kugellagerung sowie die Länge der Stäbe, and denen die Wetterfahne befestigt ist.

Kaufkriterien für Wetterfahnen – die wichtigsten Features

Welche Wetterfahne sich am besten für deine Zwecke eignet, hängt natürlich von deinen Bedürfnissen ab: Willst du eher ein dekoratives Element für deinen Garten anschaffen oder steht der funktionale Aspekt im Vordergrund? Wie groß soll das Produkt sein? Welches Design gefällt dir am besten? Wir haben einige Kriterien zusammengestellt, die dir die Kaufentscheidung erleichtern sollen.

KriteriumHinweise
Features und Ausstattung
  • mit Kugellager
  • mit Windrose
  • Art der Befestigung (Wand, Dach, Boden)
Design
  • Motiv (Hexe, Berg, Schiff, Pferd, antik)
  • Scherenschnitt oder 3D-Modell
  • Größe und Höhe
Material
  • Edelstahl, Kupfer, Metall
  • Kunststoff

Features und Ausstattung beeinflussen die Genauigkeit

Beim Kauf von Wetterfahnen kannst du grundsätzlich die Art der Befestigung unterscheiden. Nicht alle Varianten eignen sich für die Montage auf dem Dach und der Wand gleichermaßen. Beabsichtigst du, die Wetterfahne im Beet zu platzieren, eignet sich auch ein Standfuß oder Erdspieß. Achte hier auf eine ausreichende Stabilität, damit die Fahne Wind und Wetter standhält.

Die meisten dekorativen Wetterfahnen sind automatisch mit einer Windrose ausgestattet, die die Himmelsrichtungen anzeigt. Das entspricht nicht nur dem klassischen Design der Wetterhähne, sondern erleichtert auch das Ablesen der aktuellen Windrichtung.

Schließlich kannst du auf eine Ausstattung mit Kugellager achten. Das sorgt dafür, dass sich das Motiv besonders leichtgängig und geräuschlos bewegt. Eine Alternative sind Gelenke, die allerdings etwas schwerfälliger sind.

Design – für jeden Geschmack etwas dabei

Beim Design hast du zunächst die Wahl der Größe. So gibt es sehr kompakte Wetterhähne, die sich auch für den Balkon eignen, bis hin zu ausladenden Varianten für große Dächer. Je nach der Höhe des Standfußes oder Befestigungsstabes eignet sich dabei auch nicht jedes Modell für alle Einsatzbereiche.

Daneben entscheidet das Motiv über das, was für dich infrage kommt. Es gibt ganz unterschiedliche Motive, wobei vor allem der klassische Hahn, aber auch Katzen, Drachen oder Hexen sehr beliebt sind. Du wirst bei der Recherche sicherlich etwas finden, das deinem persönlichen Geschmack entspricht.

Schließlich unterscheidet sich das Design nach Modellen, die flach als Scherenschnitt gearbeitet sind, und Produkten, die als 3D-Plastik geformt sind.

Material – Metalle sind besonders wetterfest

Am weitesten verbreitet sind Wetterhähne aus Edelstahl, Kupfer, Messing oder auch Kombinationen mit Stahl (meist für die Befestigung). In Kombination mit einer Oberflächenversiegelung zeichnen sich die Produkte durch ihre Langlebigkeit aus. Achte allerdings darauf, dass z. B. auch die Lötstellen stabil sind, damit hier nicht die Gefahr des Bruchs gegeben ist, wenn es mal stärker windet.

Kunststoff hingegen ist zwar günstig, eignet sich jedoch eher dann, wenn du die Wetterfahne zu dekorativen Zwecken einsetzen willst. Auf dem Dach ist Kunststoff eher ungeeignet.

Pflege und Reinigung von Wetterfahnen

Alle Wetterfahnen sind buchstäblich für Wind und Wetter konzipiert. Entsprechend robust sind die Materialien und bedürfen keiner besonderen Pflege und Reinigung. Sollten vor allem Kunststoffmodelle doch mal schmutzig und unansehnlich sein, hilft schon etwas Wasser.

Beliebte Hersteller mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis

Du wirst feststellen, dass es unzählige Anbieter für Wetterhähne gibt. Nicht alle überzeugen durch eine gute Qualität, sodass die Freude nur bis zum nächsten Sturm anhält. Eine gute Anlaufstelle sind allerdings die Marken, die du im Baumarkt findest, die in der Regel ein recht gutes Preis-Leistungs-Verhältnis haben.

HerstellerBesonderheiten
Svenskav
  • strikte Qualitätsanforderungen
  • verschiedene Preiskategorien
  • kleine und große Varianten
  • zahlreiche Scherenschnitt-Motive
  • teilweise mit Kugellager
Siena Garden
  • günstig
  • nur ein Modell
  • aus bedrucktem Kunststoff
  • für dekorative Zwecke
Wenko
  • ein Modell
  • Scherenschnitt Katz und Maus
  • gute Qualität
  • ausgefallenes Design

Doch nicht nur im Baumarkt wirst du fündig. Auch bei großen Warenhäusern oder im Gartenfachhandel gibt es verschiedene Wetterhähne. Legst du allerdings Wert auf eine Einzelanfertigung, suchst ein spezielles Motiv oder willst einfach einen umfassenden Produktvergleich starten, dann ist das Internet eine gute Anlaufstelle.

Weitere beliebte Hersteller von Wetterfahnen

Im Internet findest du weitere Marken bei großen Versandhäusern. Hier gibt es viele unbekannte Vertriebsfirmen, doch auch einige bekanntere Marken, die sich oft durch eine breite Produktvielfalt in Sachen Gartendeko auszeichnen.

  • Maxstore
  • Gärtner Pötschke
  • aubaho
  • Esschert Design
  • Blomus

Legst du hingegen Wert auf ein individuelles Design, hochwertige Verarbeitung und Handarbeit, achte auf zahlreiche Händler wie die Kupferschmiede, die ihre Produkte über eigene Shops auf ihren Webseiten anbieten.

FAQ – die wichtigsten Fragen rund um Wetterfahnen

Hast du noch Fragen rund um die Wetterfahne? Wir haben einige Informationen zusammengefasst, die für viele KaufinteressentInnen interessant sind. Vielleicht findest auch du hier eine Antwort auf deine Fragen.

FrageAntwort
Wo kann man eine Wetterfahne sehen?Ursprünglich fanden sich Wetterfahnen, meist in Form eines Wetterhahns, auf Kirchen. Heute sind vor allem Windsäcke an Straßen und Windmesser auf Schiffen im öffentlichen Bild verbreitet. Klassische Wetterfahnen finden sich hingegen vor allem auf Dächern und in Gärten von Privathäusern.
Was ist eine Wetterfahne?Eine Wetterfahne dient dazu, die Windrichtung zu bestimmen. Bei aufkommendem Wind dreht sich ein Motiv (oder in der einfachsten Form eine Flagge) so, dass du die Windrichtung ablesen kannst.
Was bedeutet Wetterfahne?Genau genommen ist die Wetterfahne ein Windrichtungsmesser. Du kannst mit der Wetterfahne keine Aussagen über das komplette Wetter treffen, wie es etwa mit einer modernen Wetterstation möglich ist, die gleichzeitig Luftdruck und Niederschlagswahrscheinlichkeit misst.
Was zeigt die Wetterfahne an?Eine Wetterfahne zeigt die Himmelsrichtung an, aus der der Wind kommt. Das spielt im privaten Bereich oft keine allzu große Rolle, im Straßenverkehr, bei der Seefahrt und anderen Bereichen hingegen schon.
Was kostet eine Wetterfahne?Das günstigste Modell aus Kunststoff ist für weniger als 10 Euro zu haben. Allerdings ist fraglich, wie langlebig dieses ist. Qualität hat hier definitiv ihren Preis, sodass du für hochwertige Produkte durchaus etwas tiefer in die Tasche greifen solltest. Ob es die handgefertigte Einzelanfertigung für mehr als Tausend Euro sein muss, bleibt allerdings fraglich.

Weiterführendes

Willst du deinen eigenen Wetterhahn bauen? Dann findest du hier eine Anleitung für ein Modell aus Metall: https://www.selbst.de/wetterhahn-7945.html, hier für eine einfache Variante aus Holz: https://www.selbst.de/wetterfahne-aus-einem…

Auch die klassische Musik hat sich schon mit Wetterfahnen auseinandergesetzt:

Hier findest du einen Vergleich von Wetterfahnen aus dem Jahr 2018:

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben