Cookies

Cookie-Nutzung

Anstellpavillons – die einfache Lösung für ein trockenes Plätzchen im Garten

Der eigene Garten kann vieles bieten: Ruhe und Gemütlichkeit, Gelegenheit zum Beobachten der Natur oder Raum für Geselligkeit und Feste. Ein Anstellpavillon gibt Dir eine dauerhafte und stabile Lösung, um Deinen Garten bei verschiedenen Wetterbedingungen flexibel nutzbar und einladend zu machen. Anders als andere Pavillons wird ein Anstellpavillon meist fest an der Hauswand montiert und eignet sich so perfekt als Überdachung für die Terrasse. Wir zeigen, worauf Du beim Kauf achten solltest:
Besonderheiten
  • Verschiedene Größen und Formen
  • Leicht anzubringen
  • Stabil und wetterfest
  • Sonnen- und Regenschutz
  • Dekoratives Vordach

Anstellpavillons Test & Vergleich 2021

Das Wichtigste zusammengefasst
  • Anstellpavillons sind dauerhaft Wind und Wetter ausgesetzt und sollten daher aus rostfreien und UV-beständigen Materialien bestehen.
  • Die individuellen Überdachungen gibt es in vielen Größen und Formen. Häufig sind sie aber nicht in Höhe oder Breite verstellbar. Miss also vor dem Kauf genau nach, um den optimalen Anstellpavillon zu finden.
  • Als alternative Bezeichnung für Anstellpavillons findet man häufig auch den Begriff Pergola.

Jet-Line Luxor Pergola/Anstellpavillon 3x4m mit Schiebedach

Jet-Line Luxor Pergola/Anstellpavillon 3x4m mit Schiebedach
Besonderheiten
  • Länge x Breite (Außenmaß): 400 x 300 cm, Höhe: 220 cm
  • Gestell aus rostfreiem, pulverbeschichtetem Aluminium
  • Befestigung über stabile Standfüße: freistehender Aufbau möglich
  • Farbe: Gestell in anthrazit, Überdachung in beige oder anthrazit erhältlich
468,00 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Der Pavillon Luxor von Jet-Line bietet durch seine Montage über die 20 cm breiten Standfüße eine flexible Lösung zum Aufbau direkt auf der Terrasse oder freistehend im Garten. Das anthrazitfarbene, pulverbeschichtete Gestell kombiniert mit wahlweise beigem oder anthrazitfarbenem Sonnensegel aus wasserabweisendem Polyester sorgt für Lounge-Atmosphäre im Garten. Das Sonnendach ist zudem stufenlos raffbar, sodass Du je nach Wetterlage selbst entscheiden kannst, ob du eine Überdachung brauchst oder nicht.
Fast zwei Drittel der Bewertungen liegen im Fünf-Sterne-Bereich. Kunden loben vor allem die gut erklärte Montageanleitung und den einfachen Aufbau des Produkts, sowie die zügige Lieferung per Spedition. Während das robuste Aluminium-Gestell viel Anklang findet, warnen einige Rezensenten davor, dass Dach bei stärkerem Regen und Wind ausgerollt zu lassen. Sammelt sich zu viel Wasser auf dem Polyester-Stoff, können Nähte in Mitleidenschaft gezogen werden.

SORARA Wandpavillon Milano, Sonnensegel 3×2,85m

SORARA Wandpavillon Milano, Sonnensegel 3x2,85m
Besonderheiten
  • Maße: 3 x 2,85 m
  • Abgeschrägtes Dach: 282 cm an der hohen, 220 cm an der niedrigen Seite
  • Dach: grau oder beige
  • Gestell: grau
259,90 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Der Wandpavillon „Milano“ von SORARA ist eine kostengünstige Möglichkeit die eigene Terrasse vor zu starker Sonneneinstrahlung zu schützen. Das Spannsegel aus wasserabweisendem Polyester schützt jedoch nicht vor starkem Wind und heftigeren Regengüssen, weshalb empfohlen wird, es bei entsprechender Wetterlage abzunehmen. Das schlichte Design und der schlanke Aufbau bieten vor allem für kleinere Gärten eine geeignete Lösung.
Kunden loben ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und bezeichnen den Pavillon als gute und simple Lösung, vor allem für kleinere Terrassen. Negative Bewertungen beziehen sich überwiegend auf die Instabilität des Pavillons bei freistehendem Aufbau. Es wird empfohlen, den Pavillon mit Schellen zusätzlich an der Hauswand zu montieren.

Mendler Baia Pergola/Anstellpavillon 4x3m mit Schiebedach

Mendler Baia Pergola/Anstellpavillon 4x3m mit Schiebedach
Besonderheiten
  • Gestell aus pulverbeschichtetem Stahl (grau)
  • Dachelemente aus Polyester (cremeweiß)
  • Stoffbahnen variabel verschiebbar
  • Auch in 3x3m/ 4x4m erhältlich
314,99 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Das Modell Baia von Mendler ist ein wohnlicher Sonnenschutz mit modernem Design. Die Polyester-Stoffbahnen der Dachkonstruktion lassen sich stufenlos verschieben und auch bis über die Seiten des Pavillons ziehen. So entsteht ein gut vor Sonneneinstrahlung geschütztes Plätzchen. Humorvoll warnt der Hersteller allerdings vor zu extremen Wetterbedingungen wie Tornados, Erdbeben und Vulkanausbrüchen. Bei Starkregen und Sturm sollte man allerdings davon absehen, die Dachbahnen aufgespannt zu lassen.
Insgesamt sind die meisten Bewertungen zum Gartenpavillon von Mendler positiv. Gelobt wird vor allem das moderne, sommerliche Design, welches richtiges Urlaubsfeeling aufkommen lässt. Auch Lieferung und Aufbau wurden überwiegend positiv empfunden. Kritik bekommt der Pavillon allerdings für mangelnden Schutz bei Regen.

DEGAMO Anbaupavillon „Mantova“, 3×2,5m wasserdicht

DEGAMO Anbaupavillon „Mantova“, 3x2,5m wasserdicht
Besonderheiten
  • Wasserdicht dank PVC-beschichtetem Polyester
  • Gestell pulverbeschichtet (schwarz)
  • Höhe (vorn): 200cm, (hinten): 250cm
179,98 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Der Anbaupavillon Mantova von DEGAMO hat ein etwas verspielteres Design, dürfte aber aufgrund seiner schlichten Farbkombination aus schwarzem Rundstahlgestell und cremefarbener Dachplane dennoch zu den meisten Terrassen passen. Die Polyesterplane des Daches ist mit PVC beschichtet und dadurch wasserdicht. Vorne am Dach gibt es außerdem Ablauflöcher für Regenwasser, damit sich keine Wassersäcke auf der Dachkonstruktion bilden. Der Aufbau des Modells ist sehr unkompliziert und braucht nur wenige Schritte. Die Dachplane wird lediglich mit Klettverschlüssen am Rahmen befestigt.
Auch wenn bei diesem Produkt die Meinungen ebenfalls zu 75 % im Bereich von vier bis fünf Sternen liegen, warnen die meisten Rezensionen vor der Haltbarkeit des Pavillons. Einige sprechen von rostenden Schrauben und Bauteilen nach ca. 1-3 Jahren Nutzung. Für viele entschädigt aber der vergleichsweise niedrige Preis dafür, dass man bei diesem Pavillon keine jahrelange Nutzung erwarten kann – für umweltbewusste Käufer ist das Modell deshalb kaum zu empfehlen. Mit der Stabilität des Produkts (auch bei Wind), sowie Optik, Lieferung und Aufbau sind die Kunden überwiegend zufrieden.

Ratgeber zum Kauf eines Anstellpavillons

In den seltensten Fällen sind Anstellpavillons größenverstellbar. Stattdessen gibt es Modelle in allen Formen und Größen. Die gängigsten und am häufigsten gefragten Maße sind 3 x 4 m und 3 x 3 m. Einige Modelle weichen geringfügig von diesen Wunschmaßen ab. Hast du mehr Platz auf der Terrasse, gibt es auch größere Modelle von 3 bis 4 x 5 bis 6 m oder modulare Modelle zum Verbinden.

Dein Anstellpavillon wird langfristig jeglicher Witterung ausgesetzt sein. Egal ob vor Regen oder Sonne – er soll schützen und dabei selbst möglichst langlebig sein. Wetterbeständige Materialen sind entscheidend, damit du lange Freude an deiner Überdachung hast. Diese Punkte solltest du beachten:

KriteriumHinweise
Material
  • Gestell: Edelstahl oder Pulverbeschichtung (schützt vor Rost) Holzgestelle sind trotz Imprägnierung oder Lackierung in der Regel weniger witterungsbeständig
  • Dach: getönte Kunststoffe (Polycarbonat) oder Glas (gut gegen Hitze im Sommer), Polyester (wasserabweisend)
Befestigung
  • Sichere Wandmontage sorgt für optimale Stabilität
  • Freistehende Pavillons sollten fest im Boden verankert werden und können zusätzlich mit Schellen an der Hauswand befestigt werden
  • Größere Modelle müssen für festen Stand teils im Boden einbetoniert werden
Pflege
  • Bei starkem Wind und Starkregen sollten Sonnensegel und Überdachungen aus Stoff und Polyester vorübergehend abgenommen werden
  • Sich ansammelnde Wasserreste regelmäßig entfernen, um Stockflecken und Algenbildung vorzubeugen

Markise als Alternative zum Anstellpavillon? Was für Dich die richtige Lösung ist

Eine Alternative zum Anstellpavillon können Markisen darstellen. Da bei Markisen allerdings die Last nicht mittels Stützpfeiler im vorderen Bereich aufgefangen wird, muss gerade bei größeren Modellen eine professionelle und sichere Anbringung an der Hauswand gewährleistet werden. Aufbau und Anbringung eines Anstellpavillons sind für Laien deutlich einfacher zu bewerkstelligen.

Die fehlenden Stützelemente beschränken somit auch die maximale Größe, die eine Markise haben kann. Der Ausfall – also die Tiefe der Markise von der Hauswand bis zum Ende des Dachelements – liegt in der Regel auch bei höherpreisigen Produkten bei maximal 3 Metern. Gerade für größere Terrassen ist dadurch ein Anstellpavillon häufig die geeignetere Alternative.

Lieferkosten

Aufgrund größerer Bauteile werden Anstellpavillons in der Regel per Spedition geliefert. Dafür können höhere Versandkosten zwischen 30 und 60 Euro anfallen. Im Amazon-Shop bieten einige Händler jedoch auch eine kostenlose Lieferung an. Ein Kauf bei einem Baumarkt wie Bauhaus, Hornbach oder Obi ist also in der Regel nur dann sinnvoll, wenn sie eigenständig für den Transport der Bauelemente sorgen können. Beim beliebten Sunfun Anstellpavillon Zypern von Bauhaus fallen beispielsweise bereits Lieferkosten in Höhe von 59,90 Euro an.

Der Aufbau – Einige hilfreiche Bauanleitungen

Beim Aufbau Deines Anstellpavillons ist in den meisten Fällen nur ein Mindestmaß an handwerklichem Geschick erforderlich. Viele Standardmodelle liefern eine gut erklärte Aufbauanleitung mit und lassen sich schnell und unkompliziert zusammenstecken und festschrauben. Für einige größere Konstruktionen gibt es hilfreiche Aufbauvideos:

Aufbau der Bauhaus Lamellenpergola freistehend:

Und wer gleich komplett selbst tätig werden möchte, findet im Internet sogar DIY-Anleitungen, die Schritt für Schritt den Weg zum selbstgebauten Pavillon aus Holz oder aus Europaletten zeigen.

Heimwerkerkönig Konny Reimann und Spax bauen eine Pergola aus Holz:

Terrasse mit Pavillon aus Paletten selber bauen:

FAQ – Häufig gestellte Fragen

FrageAntwort
Wie groß muss ein Anstellpavillon sein?
  • Im Grunde gibt es für Anstellpavillons keine feste Mindestgröße. Die gängigsten Modelle beginnen allerdings bei knapp unter 3 x 3 m Fläche. Hast Du weniger Platz, ist eventuell eine Markise besser geeignet, um deine Terrasse zu überdachen.
  • Nach oben sind bei der Größe in der Theorie ebenfalls keine Grenzen gesetzt. Allerdings hören die gängigen Modelle bei etwa 3 bis 4 x 6 m auf. Hast Du eine besonders große Fläche, die Du überdachen möchtest, lassen sich bei einigen Anstellpavillons zwei oder mehr baugleiche Produkte verbinden.
Müssen Anstellpavillons mit der Hauswand verbunden werden?
  • Nicht zwingend. Freistehende Pavillons kannst Du auch möglichst nah an die Hauswand stellen. Eine kleine Lücke, durch die es bei Regen hindurchtropft, bleibt so jedoch bestehen, wenn der Pavillon einfach angelehnt wird.
Ist ein Anstellpavillon wetterfest?
  • Sofern Du beim Kauf auf witterungsbeständige Materialien achtest, sollte ein Anstellpavillon Regen, Sonne, Wind und Schnee trotzen. Bei extremen Wetterbedingungen ist es aber je nach Modell sinnvoll, einzelne Elemente, wie beispielsweise Dachelemente aus Polyester, vorrübergehend abzunehmen, um eine längere Haltbarkeit sicherzustellen.
Kann ein Anstellpavillon auch frei im Garten stehen?
  • Anstellpavillons gibt es grob aufgeteilt in zwei Varianten: Eine mit vier Stützfüßen und eine mit zwei Stützfüßen. Die Modelle mit zwei Stützfüßen müssen unbedingt an der Seite ohne Stützen an der Hauswand fixiert werden. Frei im Garten können also logischerweise nur Modelle stehen, die vier Stützfüße haben, auf denen sich das Gewicht der Dachkonstruktion gleichmäßig verteilt. Bei einem freistehenden Aufbau ist eine feste Verankerung im Boden notwendig, um zu gewährleisten, dass der Pavillon bei Wind nicht kippen oder gar wegfliegen kann.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben