Cookies

Cookie-Nutzung

Gartensteckdose – Strom im Garten ohne Kurzschlussgefahr

Eine Steckdose im Garten ist praktisch und öfter nötig, als man denkt. Lichterketten, Rasenmäher, Staubsauger zum Entkernen des Autos und Heizungen für Gewächshäuser können mit einer Gartensteckdose einfach draußen angeschlossen werden. So sparst Du Dir endlos lange Verlängerungskabel und kannst draußen dauerhaft Elektrogeräte betreiben. Wie man Gartensteckdosen anschließt und richtig versteckt, zeigen wir im Ratgeber.
Besonderheiten
  • Mit Schalter
  • Mit Fernbedienung
  • Wichtig: IP Schutzklasse
  • Natürliches Design
  • Mit Zeitschaltuhr

Gartensteckdosen Test & Vergleich 2021

Das Wichtigste zusammengefasst
  • Gartensteckdosen sind in Schutzklassen eingeteilt, die angeben, wie gut sie vor Feuchtigkeit und vor Fremdkörpern wie Sand oder Erde geschützt sind. Für Stecker im Außenbereich ist die Schutzklasse IP44 oder höher erforderlich.
  • Einfache Gartensteckdosen mit überirdischer Zuleitung werden an eine Außensteckdose am Haus oder im Keller angeschlossen und mit einem Spieß im Boden verankert. Haltbarer sind Steckdosen mit Direktanschluss, die mit einem Erdkabel im Garten verbunden werden.
  • Das klassische Design ähnelt dem von Steckern im Haus, nur dass im Garten immer eine fest schließende Klappe über jeder Steckdose liegen sollte. Noch unauffälliger sind Produkte, die als Stein, als Dekoelement oder als Baumstumpf getarnt sind.

UNITEC Gartensteckdose Stein mit ZSU

UNITEC Gartensteckdose Stein mit ZSU
Besonderheiten
  • Sicherheitsklasse IP44
  • 4 Stecker mit Klappe (wahlweise auch 2 Stecker)
  • Hinter Steinoptik verschließbar (auch als Säule erhältlich)
  • Wahlweise mit Zeitschaltuhr
  • Vormontierter Schutzkontaktstecker
29,95 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Die Gartensteckdose aus Kunstharz fällt durch ihre natürliche Steinoptik kaum auf und kann in jedem Blumenbeet platziert werden. Wegen des extrastarken Spritzschutzes müssen Kabel mit großem Druck eingesteckt werden, danach sitzen sie wasserdicht und fest im Sockel. So überstehen Deine Anschlüsse auch Regenphasen, Frost und sogar Spritzer beim Blumengießen. Die Steckdose ist als 2er und als 4er erhältlich, außerdem gibt es eine Variante mit integrierter Zeitschaltuhr im Shop.
Die Kundenmeinungen zur UNITEC Gartensteckdose könnten unterschiedlicher nicht sein. Einige Kunden geben an, dass nur kleine Stecker hereinpassen und manchmal sogar wackeln oder herausfallen, andere Kunden widersprechen diesen Rezensionen wehement und loben die bombenfest sitzenden Stecker und den wirksamen Spritzschutz. Ein Kunde hat sich die Mühe gemacht, den Sockel aufzuschrauben und merkt an, dass die Schutzleiter im Inneren nicht sicher montiert wurde. Bevor Du die Steinsäule im Freien einsetzt, solltest Du sie deshalb von einem Fachmann prüfen lassen.

Goobay Funk Gartensteckdose mit Fernbedienung

Goobay Funk Gartensteckdose mit Fernbedienung
Besonderheiten
  • Schutzklasse IP44
  • Fernbedienung mit 30 m Reichweite (Ein/Aus)
  • Mit Kindersicherung
  • Betriebs-LED
  • Für zwei Stecker
30,98 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Die Goobay Funksteckdose für den Garten ist mit einer 3 Meter langen Zuleitung ausgestattet und kann auch mit einem Erdkabel verbunden werden. Mit der beiliegenden Fernbedienung kannst Du die zwei Stecker gemeinsam ein- und ausschalten. Damit Du siehst, ob die Stecker gerade in Betrieb sind, ist eine kleine LED-Lampe im Sockel integriert. So müssen eingesteckte Kabel nie herausgezogen werden und Kurzschlüsse sind so gut wie ausgeschlossen.
Nur die wenigsten Kunden haben Probleme mit dem Anschluss der Doppelsteckdose. Die Reichweite der Fernbedienung variiert zwar und erreicht nicht immer 30 Meter, die meisten Kunden nutzen diese aber ohnehin aus der Nähe, um sich das Herausziehen von Steckern zu sparen. In den meisten Fällen funktioniert das Gerät einwandfrei und die Bedienung ist kinderleicht.

ledscom.de Garten-Steckdosen-Säule Polly mit Zeitschaltuhr

ledscom.de Garten-Steckdosen-Säule Polly mit Zeitschaltuhr
Besonderheiten
  • Einzeln, Doppelstecker oder 3-fach Steckdose
  • Mit oder ohne Zuleitung
  • Mit oder ohne Erdspieß
  • Robuste Edelstahlsäule
  • Integrierte Zeitschaltuhr
32,95 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Bei der Konstruktion der ledscom.de Säule haben die Entwickler an alles gedacht: Bis zu drei Stecker können wasserdicht angeschlossen werden. Eine Zeitschaltuhr regelt die Stromzufuhr für alle angeschlossenen Kabel. Im Inneren der Säule befindet sich eine wasserdichte Anschlussdose (230 Volt) für die Verbindung mit einem Erdkabel.
Bei der Montage der Säule taucht laut Kundenrezensionen nur ein Problem aus, welches allerdings relativ häufig genannt wird: Der Erdspieß am Boden lässt sich nur schwer mit dem Hauptteil verschrauben, da die dafür vorgesehenen Löcher im Edelstahl nicht passen. Abgesehen von diesem kleinen Manko sind Kunden voll und ganz zufrieden mit dem Produkt. Auch Langzeittests hält die Säule aus Edelstahl problemlos stand.

Willingood Kabelverbinder für Gartensteckdose ip68

Willingood Kabelverbinder für Gartensteckdose ip68
Besonderheiten
  • Sicherheitsklasse ip68
  • Für Kabeldurchmesser zwischen 1 und 13 mm
  • Für zwei oder drei Kabel wählbar
  • Einfache Verbindungsmuffe als 3er Pack
  • Dreifache Verbindungsmuffe im 6er Pack
8,99 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Die Willingood Kabelmuffe ist absolut wasserdicht und dient zur Verbindung von Kabeln im Freien. Sie kann dauerhaft unter Wasser getaucht werden, ohne dass ein Kurzschluss droht. Für die Installation ist kein Werkzeug nötig und Du benötigst keine besonderen Technik-Kenntnisse. Mit dem Dreifach-Kabelverbinder kannst Du auch Gartenbeleuchtung in Reihen zusammenschließen und mit Strom versorgen.
Der Kabelverbinder lässt sich problemlos mit Kabeln in verschiedenen Größen verschrauben. Einige Kunden nutzen die Verbindung sogar unterirdisch, ohne dass Kurzschlüsse auftreten. Man sollte die Verschlüsse jedoch nicht zu fest verschrauben, da das die Dichtungsgummis beschädigen könnte. Fehlfunktionen werden in den Rezensionen nicht genannt. Für die sichere Verbindung von Kabeln im Freien ist das Verbindungsstück also bestens geeignet.

Garosa Wandschalter Gartensteckdose mit Schalter IP66

Garosa Wandschalter Gartensteckdose mit Schalter IP66
Besonderheiten
  • Sicherheitsklasse IP66
  • Für einen Stecker
  • Zubehör für die Wandmontage inklusive
  • Schwer entflammbares PC-Gehäuse
  • Maße: 10 x 20 x 7,3 cm
45,39 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Die Garosa Steckdose für die Montage an der Außenwand ist robust gebaut und besteht aus wasserdichtem und UV-geschütztem PC-Kunststoff. Sie kann an jeder Außenwand angebracht werden und schützt auch bei dauerhaftem Starkregen zuverlässig vor Feuchtigkeit und Schmutz. Mit dem integrierten Schaltermodul lässt sie sich ein- und ausschalten. Der Schalter kann auch separat angeschlossen werden.
Beim Garosa Wandschalter handelt es sich um ein Produkt aus China ohne europäische Zertifikationen wie die CE Norm. Viele Kunden haben aus diesem Grund Sicherheitsbedenken und überlassen die Montage einem Profi. In wenigen Fällen werden falsche Produkte geliefert; der Umtausch gestaltet sich in diesen Ausnahmefällen eher schwierig.

Schutzklassen für Gartensteckdosen

Jeder Gartensteckdose wird eine bestimmte Schutzklasse zugeteilt, die genau festlegt, wie gut das Produkt gegen Feuchtigkeit und das Eindringen von Schmutz geschützt ist. Für Kabel im Außenbereich ist vorallem der Feuchtigkeitsschutz wichtig. Weder Regenwasser noch Feuchtigkeit aus der Luft sollten die Elektronik beschädigen. Mindestanforderung für Elektronik im Außenbereich ist die Schutzklasse IP44. Als besonders sicher gilt die Schutzklasse IP66. Die höchste mögliche Schutzklasse ist die Klasse IP68.

IP Schutzklassen und ihre Bedeutung

ZifferErste Ziffer: Schutz vor FremdkörpernZweite Ziffer: Schutz vor Feuchtigkeit
0Kein SchutzKein Schutz
1Schutz für Hände und Fremdkörper ab 5 cm DurchmesserSchutz gegen Tropfwasser
2Schutz für Finger und Fremdkörper mit Durchmesser ab 1,25 cmSchutz gegen seitlich einfallenden Regen (15°)
3Schutz vor Fremdkörpern über 2,5 mm Durchmesser und für WerkzeugeSchutz gegen Sprühregen bis zu einem Neigungswinkel von 60°
4Schützt vor Fremdkörpern mit mehr als 1 mm Durchmesser und vor DrähtenSchutz gegen jegliches Spritzwasser
5Schützt vor Fremdkörpern mit weniger als 1 mm Durchmesser und jegliche BerührungSchutz gegen Strahlwasser
6Vollständiger Staubschutz, kein Sand kann eindringenSchutz gegen starkes Strahlwasser, zum Beispiel aus einem Wasserschlauch
7Schützt auch bei kurzem Untertauchen unter Wasser
8Schutz gegen dauerhaftes Untertauchen
9Schutz gegen Wasserstrahlen unter Hochdruck

Wie montiere ich eine Gartensteckdose?

Für die Installation von Gartensteckdosen gibt es zwei Möglichkeiten: Sie werden überirdisch mit einer vorhandenen Steckdose am Haus, im Keller oder in der Garage verbunden, oder mit einem Direktanschluss an ein Erdkabel verbunden. Die Verlegung eines Erdkabels ist relativ aufwendig, letztendlich aber sicherer, da keine Schädlinge oder Werkzeuge die Kabel beschädigen können. Auch wenn eine Steckdose einen hohen IP Schutzwert aufweist, bietet sich eine Überdachung an.

Gartensteckdose mit Zuleitung

Ist ein Anschlusskabel mit Stecker in der Steckdose integriert, kannst Du diesen einfach in eine vorhandene Außensteckdose stecken oder die Stromzufuhr im Keller nutzen. Die Länge der Zuleitung variiert von Modell zu Modell, meist liegt sie zwischen 3 und 10 Meter. Zur Verlängerung von Kabeln im Freien benötigst Du eine Verbindungsmuffe. Klemme den Stecker mit einer Zange ab und verbinde die drei Anschlüsse im Kabel mit den entsprechenden Anschlussstellen im Verbindungsstück. Danach wird die Muffe wieder fest zusammengeschraubt.

Dieses Video zeigt, wie eine Gartensteckdose überirdisch angeschlossen wird:

Gartensteckdose mit Direktanschluss ans Erdkabel

Das Verlegen eines Erdkabels sollte ein Profi übernehmen (oder überwachen). Liegt bereits ein Erdkabel im Garten, kannst Du mit einer Abzweigdose Strom für Deine Gartensteckdose ableiten. Dazu wird das Erdkabel an passender Stelle geteilt und mit den Anschlüssen der Dose verbunden. Genauso gehst Du auch beim Anschluss der Zuleitung für die Steckdose vor.

Hier erfährst Du, wie Erdkabel sicher abgezweigt werden:

Produktüberblick: Diese Steckdosen gibt es für draußen

KriteriumHinweise
Anschlüsse
  • Standard sind ein bis vier Anschlüsse
  • Verbindungsmuffen können bis zu 8 Kabel an die Stromleitung anschließen.
Material
  • Edelstahl
  • Polyresin
  • PC (Polycarbonat)
  • Stein- und Deko-Gehäuse bestehen meist aus Kunststoff
Befestigung
  • Wandmontage
  • Säule
  • Erdspieß
Schutzklasse
  • Minimum IP44
  • Maximum IP68
Zuleitung
  • Gartensteckdosen mit Zuleitung haben bereits ein integriertes Stromkabel mit Stecker.
  • Die Zuleitung kannst Du auch mit einer Zange abschneiden und anschließend mit einem Verbindungsstück an ein Erdkabel anschließen.
  • Stecker ohne Zuleitung können auch direkt mit einem Erdkabel verbunden werden.
Regulierung der Stromzufuhr
  • Mit Schalter
  • Per Fernbedienung
  • Mit Zeitschaltuhr
  • Manuell (Ein- und Ausstecken von Kabeln)
Extras und Sondermodelle
  • Versenkbare Außensteckdosen
  • Mit FI-Schalter (Fehlerstrom-Schutzschalter)
  • Gartensteckdose mit LED Licht zur Betriebsanzeige

Wie viele Steckdosen brauche ich im Garten?

Kabel im Garten können mit Verbindungsstücken geteilt werden, die den Strom an verschiedene Endpunkte verteilen. So kannst Du mehrere Lampen, Rasensprenger oder Springbrunnen von einer Quelle aus versorgen. Du musst also nicht für jede Lichtquelle eine eigene Steckdose benutzen. Wie im Haus gilt auch hier: Je mehr Quellen angeschlossen sind, desto schwerer wird es, einen Kurzschluss zu beheben. Achte beim Kauf der Verbindungsmuffe auf eine möglichst hohe Schutzklasse (wenn möglich IP68).

Hier kommen sie zum Einsatz

  • Für Wegbeleuchtung
  • Für Party-Lichterketten
  • Für Brunnen-Pumpen
  • Im Gewächshaus
  • Als Beleuchtung oder Heizung für Kleintiere
  • Im Stall

FAQ – Häufig gestellte Fragen

FrageAntwort
Was ist ein Dämmerungssensor?Gartensteckdosen mit Dämmerungssensor messen die Lichtverhältnisse in ihrer Umgebung und schalten sich bei Dunkelheit automatisch ein. Auf dem Markt gibt es derzeit kaum Steckdosen, die bei Dämmerung automatisch abschalten, sie sind also nur für Beleuchtungselemente geeignet.
Welche Schutzklasse braucht meine Steckdose?Wenn Du Strom im Gewächshaus oder in der Garage verlegen willst, reicht eine niedrige Schutzklasse wie IP44 oder IP54 aus. Stecker, die frei im Garten aufgestellt werden sollen, benötigen eine sehr hohe Schutzklasse wie IP65 oder IP68.
Kann ich Verbindungsstücke im Garten unterirdisch verlegen?Verbindungsstücke mit der Schutzklasse IP66 oder höher können auch unter Grasnarben verlegt werden. So sind im Garten kaum Kabel zu sehen.

Weiterführendes

Anleitung für Gartenbeleuchtungen:

So verdrahtest Du eine Abzweigdose:

Gartensteckdose anschließen:

Steckdosen in Außenmauern einbauen:

nach oben