Cookies

Cookie-Nutzung

Schluss mit Vogelkacke und Laub in der Dachrinne: Der Dachrinnenschutz

Wer schon einmal mit Leiter und Besen mühselig seine Dachrinne säubern musste, der hat ihn sich sicher schon gewünscht: Einen Dachrinnenschutz, der Laub und Dreck von vornherein daran hindert, sich in der Dachrinne abzusetzen. Zum Schutz der Dachrinne gibt es verschiedene Möglichkeiten – welcher Dachrinnenschutz sich für Deine Zwecke eignet, erfährst Du im Produktvergleich:
Besonderheiten
  • Rinnengitter (gegen Laub)
  • Rohrnetz (rund)
  • Taubenschutz
  • Rinnenraupe (gegen Ungeziefer/Schmutz)
  • Fallrohrschutz (gegen Laub)

Dachrinnenschutz Test & Vergleich 2021

Das Wichtigste zusammengefasst
  • Für jedes Problem gibt es den richtigen Dachrinnenschutz. Wenn Du Vögel fernhalten willst, solltest Du eine Rinnenraupe oder einen Taubenschutz mit Stacheln wählen.
  • Steht ein Baum neben dem Dach, wird ein Fallrohrschutz benötigt, damit herabfallendes Laub nicht in der Regentonne landet. Um Laub gänzlich fernzuhalten, kannst Du ein Rinnengitter anbringen, das die Rinne komplett abdeckt.
  • Liegt ein Gitter über der Dachrinne, erschwert das die Reinigung von Vogelkot und anderen Verschmutzungen in der Rinne. Viele Hersteller bieten auch Kombinationen aus Vogelschreck und Gitter an.

Laubschutz Dachrinnenschutz Rinnengitter 10 m

Laubschutz Dachrinnenschutz Rinnengitter 10 m
Besonderheiten
  • Länge: 10 Meter (10 Teile je 1 Meter)
  • Breite: 17 cm
  • Material: Polypropylen
  • Farbe: grau
  • Auf Anfrage auch in braun (kupferfarben) erhältlich
32,00 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Der leicht zu installierende Dachrinnenschutz mit einseitigem Clipsystem lässt sich sehr leicht montieren und bei Bedarf wieder abnehmen. Mit den wetterbeständigen Gittern kannst Du bestehende Dachrinnensysteme nachträglich aufrüsten – auch Kupferrinnen an Altbauten lassen sich mit dem universell einsetzbaren Clipsystem leicht laubsicher machen.
Der Laubschutz eignet sich nicht zum Schutz vor Nadelbäumen: Tannennadeln sind zu klein für die Maschen im Gitter und sammeln sich trotz Schutz in der Rinne. Abgesehen von diesem kleinen Manko gibt es kaum Kritikpunkte. Die Installation geht intuitiv und leicht von der Hand und das Kunststoffmaterial hält auch Frost und Schnee aus.

Rinnenbürste/Dachrinnenschutz gegen Vögel 10 m Bürste

Rinnenbürste/Dachrinnenschutz gegen Vögel 10 m Bürste
Besonderheiten
  • Länge: 10 Meter (10 Bürsten je 1 Meter)
  • Durchmesser: 12 cm
  • Verzinkter Draht mit sehr dichten Kunststoffborsten
  • Hält Marder und Vögel fern
  • Schützt vor Blätterstau in der Rinne
34,00 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Die Rinnenraupe ist das Allround-Talent unter den Dachrinnenschutzprodukten. Sie ist im Vergleich zu herkömmlichen Vogelabwehrstacheln fast unsichtbar und völlig ungefährlich für Vögel auf der Suche nach einem kurzen Rastplatz. Da die starren Borsten unbequem und undurchdringbar sind, können sich Marder und Vögel nicht länger auf dem Dach festsetzen. Die Rinnenbürste eignet sich nicht nur für die Dachrinne, sondern auch als Schutz für Solarpanel, die so keine Unterschlupfmöglichkeit mehr bieten.
Die Bürsten halten nachweislich Marder fern und verhindern Ansammlungen von Laub und Vogelnester. Gegen kackende Vögel auf der Dachrinne bringt die Bürste allerdings kaum etwas: Spatzen, Tauben und Krähen geben die Dachrinne als Rastplatz nur dann auf, wenn es in der Nähe eine bequemere Alternative gibt. In Einzelfällen halten die Bürsten nicht richtig, was wohl auf einen zu kleinen Durchmesser zurückzuführen ist: Nach stärkeren Regenfällen und Stürmen fallen die Raupen hin und wieder vom Dach, wenn sie sich nicht fest im Rohr verkeilen können.

Laubfanggitter Dachrinnenschutz Metall gegen Laub

Laubfanggitter Dachrinnenschutz Metall gegen Laub
Besonderheiten
  • Material: V4A Edelstahl
  • In zwei Größen erhältlich: 7,5 cm Durchmesser oder 10 cm Durchmesser
  • Laubschutz für Fallrohre
  • Einfache Montage
13,02 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Die unauffällig designte Laubfangkugel kann einfach in ein Fallrohr eingesetzt werden und schützt danach zuverlässig vor Verstopfungen durch Laub. Zwei Größen sind im Shop wählbar: Dank der Kugelform kommt es auf wenige Millimeter nicht an. Einfacher kannst Du Fallrohre und Regentonnen kaum vor Verschmutzungen schützen.
Der Fallrohrschutz ist wirklich sehr stabil: Zu stabil für einige Kunden, die das Gestell gern an ihre Dachrinne angepasst hätten. Fast alle Kunden bewerten das Produkt mit fünf Sternen, an der Qualität gibt es also nichts zu kritisieren.

Tenax Dachrinnenschutz 15 cm Rohrnetz

Tenax Dachrinnenschutz 15 cm Rohrnetz
Besonderheiten
  • 5 Rohre mit 1 Meter Länge
  • Durchmesser 12 – 15 cm
  • Maschengröße 12 x 5 mm
  • Einfach zu installieren
  • Material: Kunststoff
38,00 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Das praktische Rohrnetz von Tenax kannst Du einfach zusammenrollen und in die Dachrinne einlegen. Das Material passt sich automatisch an die Rinne an und hält Laub und Schädlinge fern. Im Gegensatz zu flachen Rinnengittern verhindert das runde Rohrnetz Blätterstau und bietet keine Fläche für Verschmutzungen. Als Alternative zum flachen Laubgitter kommt das rohrförmige Kunststoffgitter deshalb absolut in Frage.
Unter Heimwerkern ist das flexible Gitter ein Geheimtipp: Es lässt sich leicht anbringen, hält sicher und verhindert Blätterstau. Wird das Gitterrohr eingelegt, entsteht allerdings eine kleine Lücke zwischen Rohr und Gitter, in dem sich Blätter verfangen können. Der Regenabfluss wird dadurch jedoch nicht beeinflusst.

Welchen Dachrinnenschutz sollte ich wählen?

Als Dachrinnenschutz sind verschiedene Produkte geeignet, die Verschmutzungen abweisen und das Regenwasser dabei nicht am Abfließen hindern. In Baumärkten wie Obi oder Hornbach stehen meist sämtliche Varianten zum Schutz vor Laub und Ungeziefern zur Auswahl. Auch im Internet findest Du alle Protektor Ausführungen, die verschiedene Vor- und Nachteile mitbringen:

TypDetails
Rinnengitter
  • Flaches Gitter, das an die Dachrinne geschraubt oder geclipt wird
  • Aus Kunststoff oder aus Metall
  • Vorteile: Hält die Rinne frei von Laub; Saubere, dezente Optik
  • Nachteile: Kein Vogelschutz; Blätter können sich auf der Oberfläche ansammeln
Rohrnetz
  • Kunststoffgitter, das in die Rinne gelegt wird und sich selbst anpasst
  • Vorteile: Anpassbar; Blätter bleiben auf der runden Form nicht liegen
  • Nachteile: Kein Vogelschutz
Taubenschutz
  • Lange Stäbe, die Vögel daran hindern, sich auf die Dachrinne zu setzen
  • Aus Kunststoff oder aus Metall
  • Vorteile: Kann mit Gittern kombiniert werden; Installation ohne Schrauben (einfach einlegen)
  • Nachteile: Kein Filterungseffekt (Blätter und Verschmutzungen gelangen in die Rinne); Nicht sehr dekorativ; Hält nur große Vögel ab
Rinnenraupe
  • Runde Bürste mit starken Borsten zum Einlegen
  • Wasser kann ablaufen, andere Verschmutzungen werden abgehalten
  • Vorteile: Hält Marder fern vom Dach (undurchdringbar); Hindert Vögel am Nestbau; Schützt vor Laubansammlungen
  • Nachteile: Blätter verfangen sich in den Borsten (Wartungsaufwand)
Fallrohrschutz
  • Abflussgitter für Fallrohre
  • Verschiedene Maschengrößen erhältlich
  • Vorteile: Kein Laub gerät in die Regentonne oder in den Abfluss; Hindert Vögel am Nestbau
  • Nachteile: Laub sammelt sich vor dem Fallrohr in der Dachrinne
Rinnenabdeckung
  • Keine oder wenige Löcher im Blech
  • Gerade Oberfläche (Kot und Schmutz wird leicht abgewaschen)
  • Vorteile: Hält die Rinne an Nistplätzen frei von Kot (Nistplatz muss nicht blockiert werden)
  • Nachteile: Nicht durchgängig verwendbar (nur unter Vogelnestern oder Nadelbäumen installieren)

Qualität schon beim Kauf erkennen

Bei vielen Haushaltsartikeln und Baustoffen bemerken Kunden Fehler und minderwertige Verarbeitung erst, wenn es zu spät ist. Um böse Überraschungen zu vermeiden, solltest Du beim Kauf eines Dachrinneschutzes auf ein paar Dinge achten:

KriteriumHinweise
Material
  • Kunststoffgitter müssen UV-beständig sein, damit sie nicht nach kurzer Zeit anfangen zu splittern
  • Metallartikel müssen vollständig rostfrei sein (Edelstahl, Aluminium etc.)
  • Einige Kunden legen Wert darauf, dass das Material sich anpassen lässt (Metallsäge, Biegen etc.)
Länge
  • Zur leichteren Anpassung werden Teile in 1 Meter Stücken geliefert
  • Die Sets sind für 5 oder für 10 Meter Dachrinnenlänge geschaffen
Maschengröße
  • Standard: 1 x 1 cm bis 4 x 4 cm
  • Rundlöcher für Nadeln
  • Zu kleine oder zu wenig Löcher können bei starken Regenfällen zu überlaufenden Wasserfällen führen
Anpassungsfähigkeit
  • Bei der Anpassung sollte etwas Spielraum bleiben (Universalgrößen)
  • Selbstanpassende Schutzelemete sind am einfachsten anzubringen

FAQ – Häufig gestellte Fragen

FrageAntwort
Wie werde ich Vögel und Marder im Dach los?Mit einem Dachrinnenschutz kannst Du den Zugang für Vögel und Marder zu kleinen Hohlräumen im Dach versperren. Achtung! Auf keinen Fall sollte der Weg währen der Nistzeit (Frühling bis Spätsommer) versperrt werden. Singvögel können außerdem jeden sicheren Unterschlupf gebrauchen.
Kann man Dachrinnengitter selber bauen?Aus witterungsbeständigen Drahtgittern kannst Du einfach selbst einen Laubschutz für Deine Dachrinne bauen. Winkel und Größe lassen sich leicht anpassen. Achte darauf, dass Du eine Gitterrolle und keinen Halbkreis benutzt, damit schweres Laub oder Schnee die Konstruktion nicht herunterdrückt.

Weiterführendes

Dachrinnenschutz im Test:

Einbau eines Dachrinnengitters:

So verhinderst Du Nadelansammlungen in der Rinne:

Vogelabwehr für Dachrinnen:

Trotz Gitter sollten Dachrinnen im Abstand von einigen Jahren kontrolliert und gegebenenfalls gereinigt werden. Wie oft eine Reinigung notwendig ist, hängt vom Standort und vom gewählten Schutz ab.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben