Cookies

Cookie-Nutzung

Kompost richtig trennen mit dem Durchwurfsieb: Das Tool für Profigärtner

In jedem Garten fällt Kompost an, der – wenn er richtig verarbeitet wird – zu nützlichem Humus verrottet. Humuserde ist sehr nährstoffreich und kann im ganzen Garten als Anzuchterde genutzt werden, sodass ein lebendiger Kreislauf entsteht. Um aus Kompost hochwertigen Humus zu machen, müssen Steine und große Pflanzenteile herausgesiebt werden. Dazu dient das sogenannte Durchwurfsieb – welches Sieb für Deinen Garten geeignet ist, erfährst Du hier.
Besonderheiten
  • Verschiedene Maße
  • Verschiedene Maschengrößen
  • Kombinierbar mit Schubkarre
  • DIY-Siebe leicht machbar
  • Auch als Trommelsieb

Durchwurfsiebe Test & Vergleich 2021

Das Wichtigste zusammengefasst
  • Je kleiner die Maschen des Siebes, desto mehr Feststoffe bleiben darin hängen. Feine Durchwurfsiebe haben den Nachteil, dass das Filtern recht lange dauert und viele Durchwürfe nötig sind.
  • Wenn Du geeigneten Maschendraht oder ein Metallgitter zur Hand hast, kannst Du ein Durchwurfsieb auch leicht selbst bauen.
  • Üblich sind Siebe mit 8 x 8 mm starken Maschen. Um den Garten nach einem Bau oder einem Abriss von Schutt zu befreien, eignen sich 20 x 20 mm oder 40 x 15 mm große Maschen.

Durchwurfsieb für Schubkarre 100 x 60 cm

Durchwurfsieb für Schubkarre 100 x 60 cm
Besonderheiten
  • Passt auf genormte Schubkarren
  • Maße: 100 x 60 cm
  • Mittlere Maschengröße
  • Scharniere zum Befestigen am Schubkarrenrand
44,88 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Das große Durchwurfsieb vom gefragten Hersteller Brista passt auf jede herkömmliche Schubkarre. Es lässt sich ohne Werkzeug befestigen und bringt die Karre nicht aus dem Gleichgewicht. Harte Gegenstände im Humus rollen einfach herunter, während sich das gesiebte Material in der Schubkarre sammelt. So kannst Du frischen Humus gleich nach dem Aussieben im Garten verteilen.
Viele Kundenbewertungen zum Produkt sind bei Amazon nicht zu finden. In Vergleichen außerhalb von Amazon wird das Brista Sieb jedoch gut bewertet und von allen Gärtnern gern genutzt.

Siebmeister 5000 Gartensieb mit austauschbaren Einsätzen (grob bis fein)

Siebmeister 5000 Gartensieb mit austauschbaren Einsätzen (grob bis fein)
Besonderheiten
  • Fünf Aufsätze: 3 mm, 5 mm, 8 mm, 10 mm und 12 mm
  • Liefert bis zu 5 Liter Erden pro Siebeinheit
  • Runde Form, Durchmesser 30 cm
  • Rahmenhöhe 7,5 cm
  • Rostgeschützt
32,95 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Das Sieb eignet sich zum Aussortieren von Unkraut, Steinen und Wurzelresten aus der Gartenerde. Je nach Untergrund und Größe der Fremdkörper kannst Du verschiedene Siebe einsetzen. Durch kräftiges Schütteln befreist Du Erde schnell und einfach von Fremdkörpern. Die Einlegesiebe lassen sich schnell und einfach austauschen und das Material ist komplett rostgeschützt: Der Rahmen besteht aus robustem Edelstahl; die Siebeinsätze werden aus verzinktem Stahl gefertigt.
Kunden sind vom guten Preis-Leistungs-Verhältnis des Siebes begeistert. Für kleinere Arbeiten im Garten ist das Produkt hervorragend geeignet und erweist sich als deutlich praktischer als sperrige, große Siebe. Fünf Maschengrößen in einem tragbaren Sieb kann einfach jeder Gärtner gut gebrauchen.

DEMA Durchwurfsieb Aufsatz für Schubkarre verzinkt

DEMA Durchwurfsieb Aufsatz für Schubkarre verzinkt
Besonderheiten
  • Maße 100 x 60 cm
  • Grobe Maschen (circa 35 x 25 mm)
  • Gewicht 4,8 Kilogramm
  • Feuerverzinktes Material
  • Individuell verstellbare Stütze
49,99 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Das DEMA Sieb kann auf Schubkarren oder auf dem Boden aufgestellt werden und siebt grobe Fremdkörper leicht aus Erde heraus. Die 60 cm breite Siebfläche passt auf alle Standard-Schubkarren. Das 3 mm starke Material eignet sich auch zum Herausfiltern von groben Steinchen und Holzresten.
Die Meinunngen zum Produkt gehen teilweise auseinander: Viele Kunden sind zufrieden mit dem starken Maschensieb und nutzen es sowohl für die Schubkarre als auch auf dem Boden. Einige merken jedoch an, dass der Rahmen sich schnell verzieht und die Verzinkung nicht abgebürstet wurde, sodass viele unsaubere Kanten auf den Oberflächen entstehen.

VOREL YT Durchwurfsieb fein

VOREL YT Durchwurfsieb fein
Besonderheiten
  • Maße: 100 x 60 cm
  • Zum Aufstellen (nicht für Schubkarren)
  • Maschengröße 4 x 4 mm
  • Material: Stahldraht (1,8 mm Dicke)
  • Mit Standfüßen
60,89 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Mit dem feinmaschigen Durchwurfsieb kannst Du hochwertigsten Humus für Anzuchtbeete und Blumentöpfe filtern. Nur feine Humuspartikel können durch die engen Maschen hindurchfallen. Für optimale Ergebnisse solltest Du die Erde mehrmals durchsieben. Der Stahl ist stark genug, um auch schwere Steinchen ohne Dellen herauszufiltern.
Durch die Verarbeitung des Stahls sind die Oberflächen nicht ganz sauber und glatte Flächen weisen viele kleine Kanten auf. Bei der Aufstellung solltest Du deshalb Handschuhe tragen, um die Verletzungsgefahr zu minimieren. Das engmaschige Muster führt zu sehr feinem Humus, was Profigärtner sehr zu schätzen wissen.

So verwendest Du ein Durchwurfsieb richtig

Um Erde von Steinen, Wurzeln, Pflanzenresten und Müll zu befreien, ist ein Durchwurfsieb die einfachste und schnellste Methode. Durchwurfsiebe werden angewinkelt aufgestellt. Die zu siebende Erde kannst Du anschließend einfach mit einer Schaufel auf die Maschen werfen oder langsam darauf rieseln lassen. Unter dem Sieb sammelt sich die durchgesiebte Erde, während alle unerwünschten Fremdkörper sich auf dem Sieb sammeln und herunterrollen. So lassen sich Stoffe verschiedener Größe leicht aus der Gartenerde heraussieben. Neben Durchwurfsieben zum Aufstellen gibt es auch Aufsätze für Schubkarren, Kurbelsiebe zum Aufstellen und runde Handsiebe mit breitem Stahlrand.

Welche Maschengröße ist die richtige?

  • 40 x 15 mm zum Sieben von Bauschutt
  • 10 x 10 mm bis 20 x 20 mm für Kompost
  • 4 x 4 mm bis 6 x 6 mm für Gartenerde
  • 3 x 3 mm bis 4 x 4 mm für Sand

Darauf ist beim Kauf zu achten: Wie nutzt man verschiedene Siebtypen?

SiebtypHinweise
Durchwurfsieb zum Aufstellen
  • Standardgrößen sind 80 x 120 cm oder 60 x 100 cm
  • Alle Maschengrößen sind erhältlich (nicht austauschbar)
  • Erde wird mit einer Schaufel auf die Siebfläche geworfen
Durchwurfsieb für Schubkarren
  • Standsiebe oder Rüttelsiebe sind erhältlich
  • Standardmaße für Standsiebe: 60 x 100 cm (mit Klammer statt Fuß)
  • Standardmaße für Rüttelsiebe: 60 x 90 cm
Rundes Kompostsieb
  • Breiter Stahlrahmen
  • Durchmesser 60 cm bis 90 cm
  • Zum Rütteln per Hand (belastet Rücken und Schultern)
  • Erde wird auf das Sieb gelegt und dann geschüttelt
  • Für kleine Maschengrößen geeignet
Trommelsieb/Kurbelsieb
  • Sehr gründliche Trennung von Feststoffen und Erde
  • Trockene Erde wird gelockert und von Steinen etc. gelöst
  • Für grobe und feine Maschen geeignet

Vorbereitungen für das Sieben

  • Stelle das Sieb da auf, wo der Werkstoff gebraucht wird. Möchtest Du Anzuchterde sieben, stelle es beispielsweise im passenden Beet auf. Das erleichtert das Aufräumen.
  • Wenn Du die gesiebte Erde im Garten verteilen möchtest, nutze einen Schubkarrenaufsatz zum Sieben. So landet die gesiebte Erde direkt in der Schubkarre.
  • Schutt und Baureste gehören in den Restmüll. Um das Aufräumen zu erleichtern, kannst Du einen Karton vor dem Sieb auslegen.
  • Bei feinmaschigen Sieben sind manchmal mehrere Arbeitsdurchgänge nötig, um die Erde sauber vom Rest zu trennen.

Durchwurfsieb selber bauen leicht gemacht: Drahtreste sinnvoll verwenden

Der Bau eines DIY-Durchwurfsiebes ist auch für Hobbyhandwerker kein Problem. Zum Bau benötigst Du ein stabiles Drahtgeflecht und zwei starke Rahmen. Alle Einzelteile sind mehr oder weniger fertig im Baumarkt (zum Beispiel Toom, Hornbach oder OBI) erhältlich. Dort findest Du auch fertige Siebe mit verschiedenen Maschengrößen.

Hier ist eine Videoanleitung für ein einfaches Kompostsieb:

Wenn Du einen Betonmischer in der Garage hast, kannst Du ganz einfach selbst einen Kompostsieb-Aufsatz dafür bauen:

Der einfachste Weg zum DIY-Durchwurfsieb ist folgender:

  • Schneide acht stabile Holzlatten für den Rahmen zu: 4 x 100 cm und 4 x 60 cm ergeben ein Durchwurfsieb in Standard-Größe. Die Größe kannst Du natürlich je nach Bedarf variieren.
  • Schneide einen festen Stahldraht passend zu. Die Ränder sollten der Länge der Latten entsprechen, sodass eine rechteckige Fläche entsteht. Für ein 100 cm x 60 cm Sieb solltest Du pro Seite 2 – 3 cm Rand berechnen.
  • Fertige zwei rechteckige Rahmen aus den Holzlatten. Zur Stabilisierung kannst Du quadratische Sockel in den Ecken benutzen und die Rahmenhölzer am Sockel festschrauben. So ist es auch ganz leicht, rechte Winkel festzuschrauben.
  • Lege das Stahlgitter flach auf den ersten Rahmen. Es lässt sich mit U-förmigen Nägeln befestigen, dünnere Gitter können auch mit einem starken Tacker angebracht werden.
  • Lege die Rahmen aufeinander, sodass das Stahlgitter von beiden Seiten eingefasst wird, und verbinde sie fest miteinander.

FAQ – Häufig gestellte Fragen

FrageAntwort
Wie groß muss ein Durchwurfsieb sein?Die größten erhältlichen Siebe messen circa 80 x 120 cm. Größere Siebe kannst Du auch leicht selbst bauen. Rüttelsiebe für die Hand sollten nicht mehr als 60 cm Durchmesser haben.
Welcher Siebtyp ist am gründlichsten?Wurfsiebe sind eher grob. Mit einem Trommelsieb kannst Du Erde sauber von Fremdstoffen trennen.
Wie funktioniert ein Kompostsieb?Um aus Kompost frische Erde herzustellen, solltest Du die Pflanzenreste regelmäßig sieben und mehrere Kammern anlegen. Zu große Pflanzenteile kommen zurück in die erste Kammer, bis sie sich vollständig zersetzt haben.

Weitere hilfreiche Anleitungen

Dieser User baut ein elektrisches Kompostsieb mithilfe einer Stichsäge:

Ein einfaches Rüttelsieb (auch aus einer Orangenkiste machbar):

Trommelsieb ohne Betonmischer selber bauen:

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben