Cookies

Cookie-Nutzung

Gartenkugeln – der besondere Blickfang in Beeten & Co.

Gartenkugeln bieten eine ideale Möglichkeit, um deinen Garten mit einfachen Mitteln gekonnt in Szene zu setzen. Ob allein oder in der Gruppe platziert – sie wirken als besonderer Blickfang im Beet oder auf der Terrasse. Ausgestattet mit einer Beleuchtung schaffen sie auch in en Abendstunden eine tolle, gemütliche Atmosphäre und begeistern durch ihre Lichtspiele.
Besonderheiten
  • viele Materialien und Größen
  • ideal für Beete, Steingärten und die Terrasse
  • mit oder ohne Beleuchtung
  • einzeln oder im Set

Gartenkugeln Test & Vergleich 2019

Das Wichtigste zusammengefasst
  • Gartenkugeln gibt es in einer Vielzahl unterschiedlicher Materialien – ob glänzende Metallkugeln oder rustikales Metall.
  • Einige Varianten sind mit einer Innenbeleuchtung ausgestattet und schaffen auch nachts eine stilvolle Atmosphäre.
  • Die Kugeln gibt es einzeln oder im Set zu kaufen, sodass du unterschiedliche Arrangements gestalten kannst.
  • Gartenkugeln sind in jedem Beet, im Steingarten oder auf der Terrasse ein echter Blickfang.

Kiom Kugelleuchte Gartenkugel, GlowOrb white

Kiom Kugelleuchte Gartenkugel, GlowOrb white
Besonderheiten
  • Energieeffizienzklasse A++
  • opalweiß
  • Schutzklasse IP 65
  • 56 cm Ø
99,99 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Mit einem Durchmesser von 56 cm ist die Kugel bereits durch ihre Größe ein echter Blickfang im Garten. Die opalweiße, leicht strukturierte Oberfläche wirkt hochwertig und überzeugt durch ihr schlichtes und puristisches Design. Ob im Garten oder auf der Terrasse, im Wohnbereich oder im gewerblichen Einsatz bei Messen und Co.: Die Kugelleuchte ist sowohl einzeln als auch in einer Gruppe mit weiteren Kugeln in unterschiedlichen Größen ein echter Hingucker. Dank der Schutzklasse IP 65 für die Innen- und Außenanwendung. die massive Bauweise mit 3,3 mm dickem PE Kunststoff und dem sicheren Stand auf einer Plattform mit acht Füßchen ist die Leuchte dabei besonders witterungsfest und ganzjährig im Garten einsetzbar. Der Anschluss der Leuchte erfolgt dabei direkt an eine Steckdose, wobei Energiesparlampen bis 23 Watt, Glühlampen bis 40 Watt oder LED-Leuchtmittel in die E27-Fassung eingebaut werden können.
Fast alle KäuferInnen sprechen eine klare Empfehlung für diese Leuchten aus. Sie machen sich hervorragend als Blickfang im Garten und sorgen für ein angenehmes Licht. Die Qualität und Verarbeitung der Kugeln werden als hochwertig empfunden und trotz der strukturierten Oberfläche sammelt sich kein Schmutz. Bei einem Defekt gibt es einen Kundenservice, der für schnellen Ersatz sorgt. Wenngleich sich die überwiegende Mehrzahl der KundInnen positiv zur Lebensdauer äußert, so gibt es hier (die einzigen) Gegenstimmen. Diese bleiben allerdings die Ausnahme bei einer Weiterempfehlungsrate von über 80 %.

VorteileNachteile
  • gute Qualität und Verarbeitung
  • schönes Licht
  • Kundenservice
  • toller Blickfang
  • mäßige Lebensdauer

CLGarden 3 massive gestockte Granitkugeln

CLGarden 3 massive gestockte Granitkugeln
Besonderheiten
  • Durchmesser 10 cm, 15 cm und 20 cm
  • Set mit 3 Kugeln
  • gestockter Granit
  • Gesamtgewicht 19 kg
59,95 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Diese dekorativen Granitkugeln kommen in einem praktischen 3er-Set. So kannst du sie in einer Gruppe platzieren und damit für ein optisches Highlight auf der Terrasse oder im Garten sorgen. Durch ihre kompakte Größe von 10, 15 und 20 cm eignen sich die Kugeln auch hervorragend für die Deko im Innenbereich, wenngleich die Kugeln keine abgeflachte Fläche zum Hinlegen besitzen.
Begeistert zeigen sich die KäuferInnen von der hervorragenden Qualität der Kugeln. Sie sind massiv und schwer und sehr dekorativ. Allerdings merken sie an, dass die Kugeln kleiner als auf den Bildern wirken, was jedoch kaum negativ auffällt. Problematisch erscheint lediglich die fehlende Ablagefläche, wenn man die Kugeln für die Innendeko oder auf harten Untergründen nutzen will. Im Steingarten sind sie jedoch ideal für einen zusätzlichen Blickfang einsetzbar.

VorteileNachteile
  • dekorativ
  • massiv und schwer
  • tolle Qualität
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • sehr klein
  • keine Ablagefläche

Gebrüder Lomprich Edelstahlkugeln B-Ware 3 Stück

Gebrüder Lomprich Edelstahlkugeln B-Ware 3 Stück
Besonderheiten
  • Durchmesser 8 cm, 13 cm, 18 cm
  • rostfrei
  • ggf. sichtbare Schweißnähte
  • zum Dekorieren und Weiterverarbeiten
14,45 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Diese Kugeln eignen sich gut zum Dekorieren, Weiterverarbeiten und Bastelarbeiten. Da es sich um B-Ware handelt, sind sowohl Kratzer auf der Oberfläche als auch sichtbare Schweißnähte oder Löcher in der Schweißnaht möglich. Dafür ist der Preis der Edelstahlkugeln unschlagbar günstig und wer auch mit kleineren Fehlern leben kann, erwirbt mit dem praktischen 3er-Set einen zusätzlichen Blickfang für den Außen- oder Innenbereich.
KundInnen sind von den Kugeln absolut begeistert. Sie lassen sich vielseitig zur Deko n Haus und Garten einsetzen und erzeugen dabei tolle Reflexe, wenn die Sonne darauf scheint. Die B-Ware, d. h. sichtbare Fehler, sind absolut zu vernachlässigen und fallen kaum auf. So überzeugt vor allem der absolut günstige Preis. Allerdings bezweifeln einige RezensentInnen, dass es sich tatsächlich um Edelstahl handelt, da die Kugeln sehr leicht sind und so die Befürchtung besteht, dass sie wegfliegen könnten.

VorteileNachteile
  • tolle Reflexe im Sonnenschein
  • hervorragender Preis
  • nur kleine Fehler
  • vielseitig einsetzbar
  • kein Edelstahl
  • sehr leicht

Navaris LED Solar-Kugel aus Metall mit Erdspieß

Navaris LED Solar-Kugel aus Metall mit Erdspieß
Besonderheiten
  • Helligkeitssensor
  • Schutzklasse IP 44
  • orientalisches Design
  • austauschbare Batterien
42,99 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Die dekorative Gartenleuchte von Navaris gibt es in drei Farbvarianten (Kupfer, Pulverrost und Silber). Das faszinierende Ornament-Muster schafft mithilfe des flackernden Lichts eine orientalische Atmosphäre. Gleichzeitig wirkt das Metall hochwertig, wobei der Spritzwasserschutz dafür sorgt, dass du sie auch mal im Freien lassen kannst. Ein besonderer Clou ist der Helligkeitssensor, durch den sich die Leuchte automatisch einschaltet, wenn eine Helligkeit von 15 Lux unterschritten wird. Das Aufladen erfolgt ebenso selbstständig durch eine Solarzelle, wobei du die Batterien austauschen kannst, wenn die Leuchtkraft der LEDs irgendwann nachlässt. Zudem besteht die Option, die Akkus extern zu laden, wenn die Sonne mal länger nicht scheint. Durch den im Lieferumfang enthaltenen Erdspieß ist stets eine sichere Befestigung gegeben, sodass die Leuchte auch bei Windböen an ihrem Platz verbleibt.
RezensentInnen sind von der Kugel absolut begeistert. Das verarbeitete Metall wirkt hochwertig und so ist die Leuchte auch bei Tageslicht ein absoluter Hingucker. Im Dunkeln verzaubern die Ornamente mit einem angenehmen Licht die KäuferInnen. Kein Wunder, dass die Lampe damit ein beliebtes Geschenk ist, das auch die Beschenkten erfreut. Lediglich das Aufladen per Sonnenlicht erscheint als Manko, da dies nur bei Sonnenschein optimal ist.

VorteileNachteile
  • absoluter Hingucker
  • angenehmes Licht
  • ideal als Geschenk
  • gute Verarbeitung
  • lädt nur bei Sonnenschein optimal

Was ist das Besondere an Gartenkugeln?

Gartenkugeln verfolgen einen rein dekorativen Zweck. Du kannst sie an beliebiger Stelle im Garten, auf der Terrasse oder dem Balkon platzieren und so einen optischen Blickfang schaffen. Dabei gibt es ganz unterschiedliche Ausführungen, die sich stilistisch perfekt in deine Gartendeko einfügen, teilweise sogar mit einer Beleuchtung ausgestattet sind und so auch nachts eine tolle Atmosphäre schaffen.

Wie funktionieren Gartenkugeln?

Modelle ohne Beleuchtung legst du einfach in das Beet, auf den Rasen oder die Terrasse. Hier kommt es vor allem auf eine geschickte Platzierung an, damit sie ihre Wirkung optimal entfalten. Du hast hier die Wahl zwischen einzelnen Kugeln oder einer Gruppe. Besonders toll sieht stets eine ungerade Zahl von Kugeln, am besten in unterschiedlichen Größen aus.

Sind die Kugeln mit einer Leuchte ausgestattet, bedarf es entweder eines Stromanschlusses an einer Steckdose oder die Lampen laden sich durch Solarzellen selbstständig auf. So schaffen sie in den Abendstunden eine gemütliche Stimmung in deinem Garten.

Vor- und Nachteile von Gartenkugeln

Gartenkugeln sind äußerst dekorativ, sodass du mit geringem Aufwand einen tollen Blickfang in deinem Garten schaffen kannst. Durch die Vielzahl erhältlicher Größen, Materialien und Farben findest du gewiss eine Kugel nach deinem persönlichen Geschmack. Dabei bleibt die Deko keineswegs auf den Garten beschränkt, sondern du kannst die Kugeln auch hervorragend für den Innenraum nutzen. Möchtest du sie allerdings draußen nutzen, solltest du darauf achten, dass die Materialien dauerhaft witterungsbeständig sind. Das gilt insbesondere für Modelle, die mit einer Beleuchtung ausgestattet sind.

VorteileNachteile
  • dekorativ
  • breite Produktauswahl
  • auch als Beleuchtung
  • vielseitig einsetzbar
  • nicht alle Varianten sind wetterfest

Welche Arten von Gartenkugeln gibt es?

Gartenkugeln lassen sich sowohl nach ihren Materialien als auch der Ausstattung mit einer Beleuchtung unterscheiden. Hier gibt es wiederum Modelle, die mit Strom und welche, die über eine Solarzelle betrieben werden. Daneben findest du Varianten mit oder ohne Ornamente oder zusätzliche Dekofiguren. Schließlich unterscheiden sich die Varianten danach, ob es eine Befestigung wie einen Erdspieß oder Stab gibt als Gartenstecker oder du die Kugeln direkt am Boden platzierst. Eine besondere Form ist die Rosenkugel, die auch auf einem Stecker zwischen verschiedene Sorten Rosen gesetzt werden kann.

Kaufkriterien für Gartenkugeln – die wichtigsten Features

Beim Kauf von Gartenkugeln entscheidet ausschließlich das Auge. Du kannst dich lediglich fragen, ob du eine Variante mit oder ohne Beleuchtung kaufen möchtest und ob die Kugeln direkt auf dem Boden liegen oder an einem Spieß angebracht sein sollen. Wir haben für dich die wesentlichen Kriterien zusammengestellt, auf die du beim Kauf achten kannst.

KriteriumHinweise
Features und Ausstattung
  • mit Beleuchtung
  • mit Erdspieß
  • zum Hängen
  • wetterfest
Design
  • Größe der Kugeln (Durchmesser)
  • verschiedene Farben
  • Ornamente
  • mit zusätzlichen Dekoelementen
Materialien
  • Keramik
  • Terracotta
  • Ton
  • Stein
  • Beton
  • Metall
  • Edelstahl
  • Edelrost

Features und Ausstattung – rein dekorativ oder auch als Lichtquelle?

Gartenkugeln gibt es zum einen in runder Form für den Boden. Diese Modelle sind meist recht schwer, sodass sie bei Wind auch ohne zusätzliche Befestigung an Ort und Stelle verbleiben. Ist das nicht der Fall, sind sie meist mit einem zusätzlichen Erdspieß zur Verankerung ausgestattet. Daneben gibt es auch Varianten zum Hängen sowie auf Stäben.

Du hast zudem die Wahl zwischen Gartenkugeln mit einer Beleuchtung oder ohne. Stimmungsvolles Licht schafft dabei eine ganz besondere Atmosphäre in lauen Sommernächten. Bei Leuchten, die an eine Steckdose angeschlossen sind, gibt es für gewöhnlich einen klassischen Ein- und Ausschalter.

Solarleuchten hingegen sind nicht selten mit einem Helligkeitssensor ausgestattet, der die Lampe bei Dämmerung automatisch einschaltet. Besonders praktisch beim Kauf gestalten sich Akkus, die du bei ausbleibender Sonne auch extern laden kannst, d. h. die austauschbar sind. Das erhöht gleichzeitig die Lebensdauer der Lampe als Ganzes.

Achte beim Kauf der Leuchte auf die Leuchtkraft, d. h. wie hell die Lampe isst, sowie die Lichtfarbe. Hier hast du die Wahl zwischen:

  • warmweißem Licht
  • kaltweißem Licht
  • farbigem Licht
  • Farbwechseln

Willst du deine Kugel ganzjährig im Garten belassen, achte beim Kauf auf die Wetterbeständigkeit. Diese hängt im Wesentlichen vom Material, aber auch der Schutzklasse ab, wenn du eine beleuchtete Kugel nutzt.

Materialien – eine große Bandbreite für unterschiedliche Wirkungen

Du hast hier die Wahl des Materials, das jeweils eigene Vor- und Nachteile mit sich bringt:

  • Glas-Gartenkugeln eignen sich vorwiegend für den Einsatz von Frühjahr bis Herbst, da das Material bei Frost schnell bricht. Es gibt sie mit oder ohne Beleuchtung. Faszinierende Farbverläufe und bunte Farben machen die Kugeln zu einem besonderen Eyecatcher.
  • Ton-Gartenkugeln sind ebenfalls nicht frostbeständig.
  • Gartenkugeln aus Kunststoff sind oft wetterfest und eignen sich daher auch ideal für eine Weihnachtsdeko im Garten. Vorteilhaft ist hier auch die einfache Reinigung, die breite Farbpalette und teilweise die Ausstattung mit einer Beleuchtung.
  • Eine Dekokugel aus Naturstein ist langlebig, robust und sowohl in polierter als auch rauer Form erhältlich.
  • Eine Edelstahlkugel ist wetterfest und kann durch seine Spiegelung tolle Effekte im Sonnenlicht erzielen.
  • Keramik-Kugeln sind nicht selten in gedeckten Farben gehalten und mit zusätzlichen Dekoelementen – wie etwa Tieren, die auf der Kugel sitzen (Beispiele dafür findest du hier: https://www.neussner-gartenkeramik.de/bildergalerie/gartenkugeln/) – ausgestattet. So bringst du direkt einen künstlerischen Touch in deinen Garten.
  • Kugeln aus Metall verfügen über kunstvolle Ornamente, die besonders in Kombination mit einer Beleuchtung tolle Effekte erzeugen. Vor allem in einer rostigen Optik sind die Kugeln ein schöner Kontrast zur Pflanzenwelt.
  • Beton hingegen wirkt ebenfalls als Kontrast zur Natürlichkeit des Gartens und schafft so eine interessante Spannung. Diese Kugeln kannst du auch relativ einfach selber machen.
  • Daneben bieten Kugeln aus Holz oder Weide einen harmonischen Einklang mit dem Garten.

Design – schlicht, verspielt oder modern

Bei Design hast du eine sehr breite Auswahl ganz unterschiedlicher Varianten. Zunächst trägt das Material natürlich zur Wirkung bei. Auch die Oberfläche wirkt sich auf den Eindruck aus. So ist eine Granitkugel mit rauer Oberfläche eher natürlich, der polierte Naturstein hingegen wirkt modern und eignet sich besonders für akkurat gepflegte Gärten.

Ornamente in der Oberfläche wirken verspielt oder tragen zu stimmungsvollen Lichtspielen bei. Teilweise sind auf den Kugeln Tiere oder andere Elemente eingearbeitet, die besonders kunstvoll und dekorativ sind.

Schließlich hast du die Wahl zwischen unterschiedlichen Größen, die sich natürlich nach dem Standort richten, damit die Kugeln nicht einfach inmitten des Beetes oder der Rasenfläche untergehen. Während es bereits Sets mit Größen ab 8 cm gibt, bietet sich insbesondere für große Gärten XXL-Kugeln mit einem Durchmesser von mindestens 30 oder 40 cm an.

Tipps zu Pflege und Reinigung

Die Reinigung hängt natürlich vom Material ab. Viele Kugeln brauchst du kaum oder gar nicht säubern, bei anderen hingegen reicht das jährliche Bürsten mit Wasser aus. Kunststoff- und Glaskugeln befreist du am besten mit einem Lappen und etwas Wasser von Staub und Schmutz.

Beliebte Hersteller – die Zahl der Anbieter ist groß

Bei der Suche nach Gartenkugeln wirst du schnell feststellen, dass die Zahl der Anbieter auf dem Markt fast genauso groß ist wie die Produktvielfalt. Es gibt viele Marken, die sich auf ein bestimmtes Material konzentrieren und nur eine geringe Produkttiefe anbieten. Neben kostengünstigen Massenprodukten findest du zudem zahlreiche Kugelhersteller, die Einzelstücke in Handarbeit fertigen.

HerstellerBesonderheiten
Dehner
  • großer Gartenfachhandel
  • breite Produktpalette
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • verschiedene Materialien und Größen
Trango
  • mit Beleuchtung oder ohne
  • inkl. Erdspieß
  • Glas oder Granit
Rostikal
  • Handarbeit
  • rostige Kugeln aus Metall
  • mit Ornamenten
  • hervorragende Qualität

Neben den üblichen Verkaufsstellen wie Gartencentern, Baumärkten oder auch teilweise als Aktionsware bei großen Warenhäusern wie real findest du eine besonders große Auswahl im Internet. Hier lohnt es sich, nicht nur bei großen Versandhändlern zu suchen, sondern auch die kleinen Online-Shops in Augenschein zu nehmen, die teilweise ganz besonders individuelle Einzelstücke fertigen. Bei der Recherche stößt du beispielsweise auf Marken wie:

  • Teramico
  • TrendLine
  • Dehner
  • Kunert Keramik
  • Lunartec
  • Stellar
  • Navaris

FAQ – die wichtigsten Fragen rund um Gartenkugeln

Hast du noch Fragen rund um Gartenkugeln? Wir haben dir einige Antworten zusammengestellt, die dir hoffentlich weiterhelfen.

FrageAntwort
Worauf muss ich beim Kauf von Gartenkugeln achten?Das kommt vor allem darauf an, wo du die Kugel platzieren willst und ob sie ganzjährig im Einsatz sein soll. Dann spielen neben dem Material auch die Größe und die Frostbeständigkeit eine Rolle.
Welches Material ist für Gartenkugeln das beste?Die Frage lässt sich pauschal nicht beantworten. Hier kommt es zunächst natürlich auf die Optik an, die dir gefallen muss. Auch hängt das geeignete Material davon ab, ob du die Kugeln auch im Winter nutzen willst oder sie lediglich als Sommerdeko fungieren.
Wozu braucht man Gartenkugeln?Gartenkugeln erfüllen rein dekorative Zwecke, mit denen du einzelne Spots in deinem Garten ganz besonders in Szene setzen kannst. Selbst Varianten, die mit einer Beleuchtung ausgestattet sind, eignen sich weniger zu funktionalen Zwecken als vielmehr zur Kreation einer stimmungsvollen Atmosphäre. Auch wenn man die Kugeln damit nicht wirklich braucht – eine Bereicherung bei der Gartengestaltung sind sie allemal.

Weiterführendes

Dieses Video zeigt dir, wie du deine eigenen Gartenkugeln aus Beton selber machen kannst:

Hier findest du eine Anleitung für eine dekorative Gitterkugel:

Schließlich noch ein Video zur Herstellung von Gartenkugeln aus Weidenzweigen:

nach oben