Cookies

Cookie-Nutzung

Selbstklebende Dachpappe – der unkomplizierte Weg zum wasserdichten Dach

Um Carports, Gartenhäuser und Überdachungen für Gartengeräte oder Holzvorräte tropfsicher zu überdachen, gibt es kaum eine unkompliziertere und günstigere Variante als das Bekleben der Dachfläche mit selbstklebender Dachpappe. Die praktischen Aufkleber werden auch als „Kaltselbstklebebahn“ verkauft und sind in jedem Bamarkt zu finden. Wir testen, worauf es beim Kauf ankommt und wie Du Dachpappe richtig verlegen kannst.
Besonderheiten
  • Wasserdicht
  • Robust
  • Unkomplizierte Anbringung
  • Kein Klebematerial nötig
  • Wird in Bahnen verlegt

Selbstklebende Dachpappen  Test & Vergleich 2021

Das Wichtigste zusammengefasst
  • Das Wichtigste zusammengefasst: Auf diese Unterschiede solltest Du beim Kauf achten
  • Selbstklebende Dachpappe muss bei einer Temperatur zwischen 10 und 20 Grad bei mildem Wetter aufgebracht werden. Der Kauf und die Anbringung sollten also bestenfalls im Frühling stattfinden.
  • Neben Kaltselbstklebebahnen gibt es auch nackte Dachpappe ohne Klebestoff zu kaufen. Diese kannst Du selbst mit Bitumen bestreichen, um sie aufzubringen. Alternativ zur großflächigen Dachpappe kannst Du auch vorgeschnittene Dachschindeln kaufen.
  • In hochwertige Selbstklebedachpappen wird zusätzlich Sand oder feiner Kies eingelassen, um das Bitumen-Material zusätzlich zu verstärken. Ein Kern aus Jute, Polyester oder Glasfaser verleiht der Dachpappe zusätzliche Widerstandskraft.

Selbstklebende Dachpappe schwarz

Selbstklebende Dachpappe schwarz
Besonderheiten
  • Farbe: Schwarz, auch in grau oder rot erhältlich
  • Breite: 0,5 Meter, Länge: 5 Meter
  • Stärke: 3,3 mm
  • Trägereinlage: Polyestervlies
  • Oberseite mit Granulat verstärkt, Beschichtung: Elastomerbitumen
34,90 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Die vollständig selbstklebende Bitumenbahn eignet sich für die Dachbeschichtung ab einer Neigung von 11 Grad. Zum Aufbringen musst Du nur die silikonierte Trennfolie entfernen und den gewünschten Untergrund reinigen. Auf sauberem Holz oderMetall hält die Dachpappe bombenfest und benötigt keine zusätzlichen Nägel zur Befestigung. Einmal ausgehärtet, ist das Material langlebig und die Farbe absolut UV-beständig.
Einige Kunden merken an, dass die Klebeeigenschaften der Dachpappe besser sein könnten: In manchen Fällen waren zusätzliche Nägel oder beschwerende Steine nötig, damit der Kleber sich richtig mit dem Untergrund verbindet und eine einheitliche, feste Fläche entsteht. Ob diese Kunden bei kühlem oder heißem Wetter verlegt haben, bleibt leider unklar. Aus anderen Bewertungen geht jedoch hervor, dass das Verlegen bei warmem und trockenem Wetter deutlich einfacher ist als bei kühlen Temperaturen. Bei Nässe solltest Du das Dach überhaupt nicht verlegen.

Demmelhuber Dachschindeln

Demmelhuber Dachschindeln
Besonderheiten
  • Bitumenschindeln in Biberschwanz-Form
  • Glasvlieseinlage mit Bitumenbeschichtung
  • Inhalt: 21 Auflagen, je 1 Meter Länge (Gesamtfläche: 3 m²)
  • Nicht selbstklebend, Material wird genagelt
  • Farben: Schwarz, rot oder grün
39,95 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Diese Dachschindeln sind nicht selbstklebend, dafür aber sehr dekorativ. Sie werden auf selbstklebende Dachabdeckungsfolie gelegt und mit Nägeln fixiert. Ein Paket deckt etwa 3 Quadratmeter Dachfläche wasserdicht ab. Das Bitumenmaterial bildet eine dichte Schicht, die auf Dachflächen mit einer Neigung von mindestens 15 Grad verlegt werden kann.
Das Paket ist mit satten 28 Kilogramm ein Schwergewicht, die Lieferung verläuft aber problemlos bis vor die Haustür. Kunden bewerten die Haltbarkeit mit Bestnote, auch die Wärmeleistung und die Optik schneiden sehr gut ab. Für große Dächer ist die Dachpappe mit Schindeln nicht die preisgünstigste Lösung, dafür erinnert die Optik an klassische Dachpfannen aus Keramik.

Gartenpirat Bitumenbahn Dachpappe mit Sand

Gartenpirat Bitumenbahn Dachpappe mit Sand
Besonderheiten
  • Breite 1 Meter, Länge 10 Meter
  • Trägereinlage: Rohfilz
  • Stärke: 2 mm
  • Schwarz besandet
  • Nicht selbstklebend
n/a €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Zur Anbringung dieser Dachpappe werden kurze Nägel benötigt, sie klebt leider nicht von selbst. Die anthrazitfarbene Beschichtung aus schwarzem Sand wirkt natürlich und kann für Carports, Vogelhäuser und andere Bauprojekte im Freien genutzt werden. Das leichte Material kann mit einem Teppichmesser leicht zugeschnitten werden und verbindet sich nach dem Verlegen fest mit dem Untergrund.
Die Bitumenbahn ist flexibel, trotzdem bleibt die Sandbeschichtung sehr gut haften. So lässt das Material sich sehr leicht verbauen. Einige Kunden beschweren sich über das Preis-Leistungs-Verhältnis, insgesamt sind Heimwerker aber sehr zufrieden mit dem robusten Material.

Selbstklebende Dachpappe rot

Selbstklebende Dachpappe rot
Besonderheiten
  • Breite: 50 cm, Länge: 5 Meter (2,5 Quadratmeter Fläche)
  • Stärke: 3,3 mm
  • Oberseite: Farbgranulat rot (SBS-Polymerbitumen Beschichtung)
  • Unterseite: Kaltselbstklebemasse mit Abziehfolie
  • Trägereinlage: Polyestervlies
27,99 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Mit dieser selbstklebenden Dachpappe kannst Du kaum etwas falsch machen: Sie wird zugeschnitten, aufgeklebt und festgedrückt – fertig ist das neue Dach. Die Trägereinheit aus Polyestervlies in der Mitte der selbstklebenden Dachpappe wird oben und unten von SBS-Polymerbitumen Beschichtungen eingeschlossen. Um eine optimale Haltbarkeit zu gewährleisten, sollte die Dachneigung mindestens 11 Grad betragen.
Kunden bewerten die Dachpappe mit 4 bis 5 Sternen. Negative Ausfälle in der Bewertung gibt es keine. Der selbstklebende Effekt erleichtert den Aufbau enorm und spart wertvolle Zeit beim Dachdecken. Zusätzliche Nägel oder wasserdichte Unterlagen für das Dach sind nicht notwendig.

Aufbau einer hochwertigen Dacheindeckung

Grundsätzlich bestehen Dachpappen aus Bitumen (ein asphaltähnliches Gemisch aus Teer und Granulat) mit einer UV-beständigen Beschichtung. Das erdölhaltige Material hat sehr gute Klebeeigenschaften und dichtet Kanten vollständig ab, da es viel Zeit zum Festigen benötigt. Bitumen reibt sich jedoch mit der Zeit ab – um die Haltbarkeit zu verbessern, fügen Hersteller verschiedene Stoffe und Materialien hinzu:

Trägereinlage

Eine Trägereinlage aus Jute, Polyester oder Glasfaser verbessert die Isolationsfähigkeit des Materials und macht die Dachpappe deutlich haltbarer. Die Trägereinlage wird auf beiden Seiten mit Bitumen beschichtet, um sie vor Feuchtigkeit und Kratzern zu schützen.

Materialien für Trägereinlagen

MaterialDetails
Jute
  • Umweltfreundliche Herstellung
  • Verleiht der Dachpappe mehr Flexibilität und Reißfestigkeit
  • Leichtes Material
Polyester
  • Steifes Material
  • Herstellung und Entsorgung belastet die Umwelt
  • Überaus wetterbeständig
Glasfaser
  • Gute Isolierfähigkeit
  • Sehr steifes Material
  • Macht die Dachpappe extrem beständig

Beschichtung

BeschichtungDetails
Nackt
  • Ohne Granulatschicht
  • Wasser kann leicht abfließen
  • Nicht sehr dekorativ
  • Dient als Unterlage für Bitumenschindeln
Sand
  • Feinkörnige Optik
  • Klassische Farben: schwarz, grün, rot
  • Gute Isolierfähigkeit
  • Splittert bei minderwertiger Ware leicht ab
Kies
  • Grobkörnige Optik
  • Klassische Farben: anthrazit, schwarz, rot
  • Wasser kann leicht ablaufen
Farbgranulat
  • Intensive Farbe (schwarz, rot, grau, grün)
  • Besteht meist aus Kunststoffgranulat
  • Nicht umweltfreundlich herstellbar, schwer zu entsorgen
  • Günstiger als Naturgranulat
  • Umweltfreundliche Alternative: Schiefergranulat

Selbstklebend oder nicht selbstklebend: Wo liegt der Unterschied?

Bei selbstklebenden Dachpappen ist die Bitumen-Schicht auf der Unterseite nicht ausgehärtet, sondern sie wird mit einem Klebematerial vermischt und mit Folie überzogen, damit sie weich und flexibel bleibt. Wird die weiche und gummiartige Fläche auf ein Holz- oder Metalldach gelegt, verbinden sich die Materialien fest und es entsteht eine überaus robuste und wasserdichte Schicht.

Ist die Dachpappe nicht selbstklebend, ist keine Folienbeschichtung auf der Unterseite nötig und das Bitumen-Material ist bereits fast vollständig ausgehärtet. Werden Dächer verlegt oder undichte Stellen ausgebessert, verbindet sich das Material nach dem Andrucken ebenfalls lückenlos mit dem Untergrund.

Zubehör zum Verlegen von selbstklebender Dachpappe

Zubehör für selbstklebende PappeZubehör für Schindeln und nicht selbstklebende Folie
  • Teppichmesser (Cuttermesser) zum Zuschneiden
  • Wasserwaage und Zollstock zum Ausmessen
  • Wasserwaage und Zollstock zum Ausmessen
  • Teppichmesser zum Zuschneiden
  • Hammer und Nägel
  • Dachunterspannbahn

Qualitätsmerkmale für kaltselbstklebende Dachbahnen

Ob das Preis-Leistungs-Verhältnis beim Produkt Deiner Wahl stimmt, lässt sich oft schon im Baumarkt abschätzen. Auch Produktbeschreibungen in Online-Shops von Toom und Co. geben Aufschluss über die Qualität der selbstklebenden Dachpappen im Angebot. Für ein kleines Projekt wie ein selbstgebautes Vogelhaus oder ein Insektenhotel benötigst Du anderes Material als für großflächige Überdachungen – je größer die Fläche, desto stabiler sollte die Dachabdichtung sein.

Darauf solltest Du beim Kauf von Dachpappe achten

KriteriumDetails
Stärke
  • Dünne Dichtungsauflagen mit einer Stärke um 2 mm sind flexibel aber nicht allzu robust.
  • Bei leichten Bahnen sind nach dem Verlegen Überlappungsnähte zu erkennen.
  • Dickere Bahnen ab einer Stärke von 3 mm lassen sich nur schwer anpassen, sie sind aber äußerst lange haltbar.
Material
  • Wirklich umweltfreundliche Bitumen-Bahnen gibt es nicht, ob mit oder ohne Selbstklebeeffekt.
  • Beschichtungen aus Naturmaterialien (Sand, Kies) wirken natürlicher als Kunststoffgranulat und schaden der Umwelt weniger.
  • Die Form der Trägereinlage bestimmt die Festigkeit des Materials (siehe oben)
Maße
  • Da die Rollen einiges wiegen und teilweise direkt auf dem Dach aufgebracht werden, sind sie maximal 10 Meter lang und 1 Meter breit.
  • Die Mindestbreite beträgt 0,5 Meter, da es sonst nicht genug Raum für Überlappungen gäbe.
Klebeeigenschaften
  • Achte beim Kauf auf die Klebeeigenschaften. Nicht jede Dichtungsbahn ist selbstklebend. Ist auf der Unterseite eine Folie angebracht, handelt es sich um selbstklebende Dachpappe.
  • Wenn Du die Kaltselbstklebebahn korrekt verlegt und angedrückt hast, ist sie eben und mit der Wasserwaage sind keine Unregelmäßigkeiten in der Oberfläche zu finden.
Wasserablauf
  • Sandbeschichtungen speichern Wasser, trocknen in der Sonne dafür schnell
  • Auf grobkörnigeren Dächern kann Regenwasser schneller ablaufen, das Dach sollte aber möglichst steil gewinkelt sein
Optik
  • Schindeln sind etwas dekorativer als Bahnen
  • Rot, grün, anthrazit, schwarz und grau sind übliche Granulatfarben
  • Je feiner die Körnung, desto hochwertiger wirkt die Oberfläche

So wird Dachpappe mit Selbstklebefunktion richtig angebracht

Da das Angebot an selbstklebenden Dachpappen bei Amazon und in anderen Online-Shops eher überschaubar ist, lohnt sich der direkte Vergleich verschiedener Körnungen im Baumarkt. Große Baumarktketten wie OBI, Hornbach und Bauhaus bieten Dachpappen in unterschiedlichen Größen, Stärken und Farben an. Bevor Du die Dachpappe anklebst, solltest Du einige Vorbereitungen treffen:

Vorbereitungen für die Anbringung einer neuen Dachauflage

  • Bitumen sollte nur bei trockenem Wetter verlegt werden. Ist es zu kalt oder zu warm, lässt die Klebefähigkeit des Materials nach. Die ideale Temperatur zum Verlegen liegt zwischen 10 und 20 Grad.
  • Der Untergrund sollte möglichst eben und flach sein. Selbstklebende Dachpappe kann auf Holz, Estrich, Metall und anderen glatten Oberflächen angebracht werde. Rillen und Löcher in der Dachkonstruktion solltest Du vor der Anbringung des Daches nach Möglichkeit begradigen.
  • Nicht jede Bitumenbahn ist für jedes Dach geeignet. Damit Regenwasser später richtig ablaufen kann, sollten flache Dächer mit einem Winkel unter 11 Grad mit nackten Beschichtungen bedeckt werden. Hersteller geben den optimalen Dachwinkel für ihre Materialien meist in der Produktbeschreibung an. Je flacher das Dach, desto größer sollte die Überlappung sein.
  • Vor dem Aufkleben sollte die Dachpappe so exakt wie möglich zugeschnitten werden. Bedenke beim Zuschneiden, dass die Einzelteile sich überlappen müssen, damit sie vollständig wasserdicht bleiben.
  • Ziehe die Folie vor dem Verlegen nicht ab! So erleichterst Du Dir das Ausrollen und Festkleben enorm und es entstehen keine Kanten oder Blasen.

Selbstklebende Dichtungsbahn verlegen leicht gemacht

Bei großflächigen Dächern ist kein Zuschneiden der Rollen nötig. Je nach Hersteller sollten sich die einzelnen Bahnen um 5 bis 10 cm überlappen, damit eine geschlossene Fläche entsteht. In diesem Video rollen die Handwerker die Bahnen korrekt aus, was man nicht von allen Beispielen auf der Plattform sagen kann:

Darf es auch ein Schindeldach sein?

Im zweiten Teil des anschaulichen Videos zur Anbringung von Dachpappe auf Holz wird gezeigt, wie man Dachschindeln richtig verlegt. Diese dienen als zusätzliche Schutzschicht für das Dach und verleihen der Fläche einen kachelartigen Look. Schindeln sind nicht zwingend nötig und beschweren die Dachfläche zusätzlich, daher ist diese Option nur für große und massive Dächer von Gartenhäusern oder Pavillons zu empfehlen. Sie werden üblicherweise auf einer nackten Dichtungsschicht verlegt.

FAQ – Häufig gestellte Fragen

FrageAntwort
Wie flicke ich Löcher im Dach?Mit Dachpappe können Löcher und Risse in glatten Oberflächen leicht abgedichtet werden. Lege dazu eine großzügig ausgeschnittene Bahn über die undichte Stelle und schweiße diese fest.
Welche Fehler werden beim Verlegen von Dichtungsbahnen häufig gemacht?Ist die Oberfläche verschmutzt oder nass, entstehen Blasen und undichte Stellen im Dach. Vor dem Verlegen sollte das Dachgestell deshalb gründlich gereinigt werden.
Muss eine Bahn mit Riss sofort ausgetauscht werden?Nein – beschädigte Bahnen kannst Du wie oben beschrieben mit Dichtungsstücken flicken.
Ist Bitumen hitzebeständig?Bei Temperaturen bis zu 90 Grad behält das Material seine Form. Kälteschäden sind erst ab einer dauerhaften Temperatur unter -19 Grad zu erwarten.
Wie teuer ist selbstklebende Bitumendachpappe?Für einen Quadratmeter kannst Du mit circa 16 Euro rechnen.

Weiterführendes

Verschweißen einer Innenecke mit Bitumen-Bahnen:

Herstellung einer Außenecke für Flachdächer:

Insektenhotel mit wasserdichtem Dach bauen:

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben