Cookies

Cookie-Nutzung

Gießkanne: manuelle Bewässerung in Haus und Garten

Jeder Gartenfreund besitzt mit Sicherheit mindestens eine Gießkanne. Sie dient zur Bewässerung von Pflanzen und ist im Sommer das wohl am häufigsten eingesetzte Hilfsmittel. Vom Prinzip her sind die Gießkannen recht ähnlich konstruiert, doch die feinen und kleinen Unterschiede ermöglichen dir hier eine dosierte und vor allem gezielte Bewässerung. In unserem Ratgeber findest du alle nötigen Informationen dazu.
Besonderheiten
  • mit Tülle und Brause
  • robust gefertigt
  • 5-10 Liter Inhalt
  • für Garten und Balkon
  • ideal als Rasensprenger

Gießkannen Test & Vergleich 2020

Das Wichtigste zusammengefasst
  • Von der Grundform her ist jede Gießkanne ähnlich aufgebaut. Sie besteht aus einem großen Griff, einem bauchigen Gefäß, einer Tülle und einer daran befestigten Brause. So kannst du das Wasser besser dosieren.
  • Als Materialien kommen gern Kunststoff, Metall, Keramik oder Zink zum Einsatz. Hier ist zu unterscheiden, ob die Gießkanne funktionell zum Einsatz kommt oder eher ein Dekoelement im Garten sein soll.
  • Als Zubehör gibt es verschiedene Brauseköpfe oder Pflanzensprüher, um die Gießkanne noch besser auf ihren Einsatzbereich anpassen zu können. Du findest die Elemente in fast jedem Baumarkt oder der Gartenabteilung.

Emsa Gießkanne in Weiß

Emsa Gießkanne in Weiß
Besonderheiten
  • aus Kunststoff
  • ideal für Zimmerpflanzen
  • 1,5 Liter Volumen
  • Made in Germany
  • geschwungener Griff
10,78 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Diese Emsa Gießkanne ist eher für den Gebrauch im Haus geeignet und über zeugt mit einem schlichten, aber modernen Design. Sie kann auf jeder Fensterbank abgestellt werden und fügt sich harmonisch neben den Zimmerpflanzen oder Balkonpflanzen im matten Look ein. Das Modell ist handlich und ausreichend groß mit einem Volumen von 1,5 Litern. Die Einfüllöffnung an der oberen Kante ist recht ausgeprägt, sodass hier ein leichtes Befüllen möglich ist. Außerdem überzeugt das Modell mit dem exakten Dosieren und dem tropffreien Ausgießen durch die besonders lange Tülle. Der Griff ist leicht geschwungen angebracht. Diese Gießkanne von Emsa gibt es noch in anderen Farben sowie in einem transparenten Design.
Die meisten Kunden sprechen von einer funktionalen und schlichten Gießkanne, die für Zimmerpflanzen zum Einsatz kommt. Selbst kleine Blumentöpfe triffst du dank der Tülle genau. Außerdem lässt sich gut dosieren, wie viel Wasser wirklich herauskommt. Die weiße Farbe ist sehr neutral und edel und kann zu allen Einrichtungen kombiniert werden. Allerdings darfst du die Kanne nicht zu hoch befüllen, da sonst etwas aus dem Gießrohr schwappt. Außerdem ist das Ausgießrohr recht schmal. Wer hier zu stark schüttet, muss mit einem hohen Bogen rechnen.

VorteileNachteile
  • günstiger Preis
  • schlichtes Design
  • für Zimmerpflanzen geeignet
  • matter Look
  • große Öffnung zum Befüllen
  • nicht zu hoch befüllen
  • nicht zu stark ankippen beim Gießen

Lippert Gießkanne in Rot

Lippert Gießkanne in Rot
Besonderheiten
  • Farbe: Rot
  • ideal für den Garten
  • ergonomisch
  • mit Brause und Längsbügel
  • Volumen 10 Liter
12,99 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Lippert bietet dir hier eine einfache Gießkanne aus Kunststoff, die ideal für die Gartenarbeit oder die Grabpflege verwendet werden kann. Ihr Volumen beträgt 10 Liter, sodass du gleich mehrere Pflanzen mit einer Füllung gießt. Die Öffnungen an der Oberseite ist angemessen groß. Außerdem ist die Tülle schön und ergonomisch ausgeformt. Die Brause sitzt direkt vorn auf der Tülle auf. Sie kann aber auch auf die Halterung darüber gesteckt werden, falls du den kompletten Wasserstrahl brauchst und ihn nicht aufteilen willst. Das Material ist robust und unverwüstlich. So kann die Gießkanne auch bei jedem Wetter draußen gelagert werden. Achte nur bei zu starkem Wind darauf, dass dir das leere Modell nicht davongetragen wird.
Die Kunden sprechen sehr positiv über diese schöne Gießkanne. Die Farbe ist ansprechend und kann auch passend zum Garten in Grün gewählt werden. Sie ist robust gefertigt und es passen wirklich 10 Liter in den Behälter. Der Griff ist dabei so geformt, dass sie mit dem Gewicht noch bequem getragen werden kann. Nur die Wasserverteilung in der Brause ist nicht für alle Kunden angenehm. Manche beschreiben, dass das Wasser teilweise recht hart und ungleichmäßig verteilt wird. Dennoch kann die Kanne gut zum Gießen eingesetzt werden. Das Material wird zudem als farbecht beschrieben und platzt selbst nach dem Winter nicht aus.

VorteileNachteile
  • rotes Design
  • angenehme Größe
  • robustes Material
  • ergonomischer Griff
  • harte Wasserverteilung

HRB Zinkgießkanne 10 Liter

HRB Zinkgießkanne 10 Liter
Besonderheiten
  • klassisches Design
  • Füllmenge 10 Liter
  • aus Metall
  • feuerverzinkt
  • ideal als Deko
19,99 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
HRB bietet dir hier eine Gießkanne im klassischen Look. Sie besteht aus robustem Stahlblech, das jedoch verzinkt wurde und damit haltbarer ist. Die Kanne rostet nicht und zeigt sich witterungsfest. Es handelt sich durch den Aufbau und eine sehr robuste Ausführung. Auch der Tragegriff besteht aus verzinktem Metall. Vom Gewicht her zeigt sich das Modell deutlich leichter, als man vielleicht erwarten würde. In einem klassischen Garten darf eine solche Kanne nicht fehlen. Die große Öffnung erleichtert dir das Befüllen und unterstützt den täglichen Gebrauch. Ebenso ein Einsatzzweck gibt es als Dekoelement. Du kannst die Kanne auch bepflanzen und einfach in dein Blumenbeet stellen. Ein Vorteil ist hier die schraubbare Brause. So springt sie nicht von der Tülle, wenn der Wasserdruck relativ groß ist.
Von den Kunden gibt es viele positive Meinungen. Das Modell wird als sehr robust beschrieben und liegt gut in der Hand. Zudem überzeugt der klassische Look bei einem angemessenen Preis. Doch nicht nur optisch macht die Gießkanne einen guten Eindruck. Sie ist vom Gewicht her gut ausbalanciert und lässt sich auch im vollen Zustand noch gut tragen. Als Highlight sehen die Kunden den aufschraubbaren Brausekopf, der nicht einfach ungewollt abrutscht und immer sicher sitzt. Das Design wirkt recht nostalgisch. Nur einige Nutzer sind mit der Verarbeitung nicht ganz zufrieden.

VorteileNachteile
  • klassischer Look
  • angemessener Preis
  • leicht zu tragen
  • abschraubbare Brause
  • teilweise Verarbeitungsfehler

Emsa Gießkanne 5 Liter

Emsa Gießkanne 5 Liter
Besonderheiten
  • aus Kunststoff
  • 5 Liter Volumen
  • klassisches Design
  • Farbe: Granit
  • für Zimmerpflanzen
7,99 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Diese kleine Gießkanne von Emsa ist ein guter Begleiter im Haushalt aber auch im Garten. Sie besteht aus Kunststoff und ist in Granitfarben gehalten. Ihr Volumen umfasst 5 Liter, wobei sie noch leicht und angenehm getragen werden kann. Das Design und die Formgebung sind sehr klassisch. Die große Einfüllöffnung erleichtert dir das befüllen. Außerdem profitierst du von einem tropffreien Ausgießen durch die Form der Tülle. Diese ist extra lang geschnitten. Der Griff ist abgerundet und sehr praktisch.
Auch zu diesem Modell gibt es recht viele positive Meinungen. Die Öffnung ist wirklich ausreichend groß, um das Wasser bequem einzufüllen. Die Form wird als angenehm empfunden und der Griff lässt sich gut tragen. Allerdings könnte die Verarbeitung besser sein. Die Schweißnähte sind teilweise nicht richtig gesetzt und es gibt recht scharfe Überstände. Am Griff ist jedoch alles abgeschliffen. Außerdem wird gelobt, dass du das Wasser recht gut dosieren kannst. Selbst zarte Pflänzchen werden nicht von einem dicken Wasserstrahl erschlagen. Das Wasser lässt sich gezielt und sehr sanft ausgießen.

VorteileNachteile
  • schönes Design
  • leichtes Gewicht
  • robuster Kunststoff
  • moderne Farbe
  • unsaubere Verarbeitung

Ratgeber Gießkanne: Materialien, Größen und Sondermodelle

Eine Gießkanne erfüllt grundsätzlich immer einen Zweck: die Bewässerung von Pflanzen. Ob sie nun schlicht gefertigt ist oder aufwendig hergestellt wurde, spielt hier keine Rolle. Allerdings gibt es genügend Faktoren, durch die sich eine Gießkanne von anderen Modellen unterscheidet. Vor allem die Größe und das verwendete Material sind hier zu nennen. Kannen für den Außenbereich brauchen ein großes Fassungsvermögen und müssen wetterfest konstruiert sein. Zimmergießkannen besitzen ein geringeres Volumen und sind einfacher in der Handhabung. Außerdem bekommst du hier die Auswahl zwischen vielen bunten Farben und ungewöhnlichen Formen, denn auch zwischen Qualität und Design muss differenziert werden. Brauchst du eine hübsche Kanne zur Dekoration oder lediglich ein praktisches Modell zum Bewässern? Wir haben uns genauer mit dem Thema befasst und stellen dir im folgenden Ratgeber alle wichtigen Informationen zur Gießkanne vor.

Gießkannen aus Metall – Zink, Stahl oder Kupfer

Unabhängig von ihrem Einsatzbereich und der Größe sind die Gießkannen in unterschiedlichen Materialien erhältlich. Die Auswahl richtet sich beispielsweise nach der Haltbarkeit oder der Farbe. Gleichzeitig muss die Gießkanne äußeren Umständen gewachsen sein und die Last des vollen Volumens aushalten. Welches Material ist also für welchen Einsatz am besten geeignet?

Die Metallgießkanne gehört zu den beliebtesten Modellen im traditionellen Look. Dabei kommen verschiedene Materialien zum Einsatz, wie beispielsweise Zink, Zinn, Aluminium oder auch Kupfer. Damit sich kein Rost ansetzt und das Modell vor Umwelteinflüssen geschützt ist, sind viele Kannen zusätzlich lackiert. Dennoch können sie durch Beschaffenheit schnell von anderen Modellen unterschieden werden. Deutlich mehr Langlebigkeit bekommst du mit Edelstahl oder Gusseisen, was sich aber stark auf das Gewicht ausübt. Auch der Reine Stahl kann verzinkt, verkupfert oder lackiert sein. Auf den ersten Blick ist also das Material nicht sofort zu erkennen und sollte unbedingt in der Produktbeschreibung geprüft werden.

Es sind verschiedene Größen verfügbar, die gern in freien Gärten oder auf Terrassen zum Einsatz kommen. Das Metall eignet sich nämlich für eine Aufbewahrung im Freien und wirkt recht traditionell. In Form und Farbe sind die Modelle recht einheitlich gestaltet. Insgesamt ergeben sich folgende Vor- und Nachteile:

VorteileNachteile
  • langlebiges Material
  • stark belastbar
  • witterungsbeständig
  • traditioneller Look
  • auch als Deko geeignet
  • hohes Eigengewicht
  • kann Rost ansetzen

Gießkanne aus Kunststoff – ein wahres Leichtgewicht

Eine moderne und vor allem günstige Gießkanne ist eher aus Kunststoff geeignet. Auch hier kommen unterschiedliche Kunststoffe zum Einsatz, wie beispielsweise Polypropylen, PVC oder Polyethylen als weichere Plastik. Die Form ist bei den größeren Modellen eher funktional gehalten, damit möglichst viel Wasser aufgenommen werden kann. Bei den kleineren Kannen für den Hausgebrauch gibt es stilvolle Designs und extravagante Looks, ganz nach deinem persönlichen Geschmack. Auch von der Farbgebung wird stark variiert. Von Rot bis Blau oder Steingrau sind hier viele Artikel zu haben. Der wohl größte Vorteil ist aber das geringe Eigengewicht. Deshalb sind viele Gießkannen für den Gartenbereich aus Kunststoff gefertigt, um möglichst nur das Gewicht des Wassers transportieren zu müssen.

Kunststoffe werden aber mit der Zeit sehr brüchig. Sind sie der Sonne oder auch den kalten Temperaturen im Winter ausgesetzt, verblasst die Farbe und das Material wird spröde. In Sachen Haltbarkeit haben eindeutig die Kannen aus Metall den Vorteil.

VorteileNachteile
  • geringes Eigengewicht
  • ergonomische Form
  • guter Tragekomfort
  • wetterbeständig
  • wird mit der Zeit brüchig

Weitere Materialien – Keramik, Ton oder Glas

Daneben gibt es noch empfindlichere Materialien, die eher für den Innenbereich geeignet sind oder auch zur Deko verwendet werden. Aus Porzellan, Glas, Keramik oder Ton dienen die Gießkannen dann als Übertopf oder als Vase für frische Blumen. Hier steht der dekorative Nutzen deutlich im Vordergrund und der eigentliche Zweck wird nicht mehr erfüllt. Da es sich um sehr labile Materialien handelt, die schnell brechen, solltest du derartige Kannen nicht für den Gartenbereich verwenden. Manche Modelle besitzen sogar ein enormes Eigengewicht, sodass nur sehr unpraktisch damit gegossen werden könnte.

VorteileNachteile
  • dekorative Looks
  • kleine Formen
  • handlich
  • eher für den Innenbereich
  • hohes Eigengewicht
  • zerbrechliche Materialien
Hinweis
Es gibt Design-Gießkannen, die nur noch einem optischen Nutzen folgen. Sie sind rein von der Stabilität nicht für die Bewässerung ausgelegt und sollten daher nur einem dekorativen Zweck dienen.

Wie groß sollte eine Gießkanne sein?

Ein weiterer wichtiger Punkt ist das Fassungsvermögen der Gießkanne. Es bestimmt schließlich, wie viel Wasser mit einem Mal in der Kanne transportiert werden kann. Je größer das Volumen, desto weniger brauchst du zum Wasserhahn laufen und den Behälter wieder neu befüllen. Die Größe ist dabei immer abhängig vom Einsatzbereich.

  • Für Zimmerpflanzen genügt ein Volumen von 1 – 2 Litern. Zusätzlich ist das Modell so schlank gefertigt, dass es auf der Fensterbank abgestellt werden kann.
  • Für Balkonkästen oder für Kübelpflanzen eignet sich eine Kanne mit 3 – 5 Litern. Sie lässt sich noch bequem tragen und ist klein genug zum Verstauen auf dem Balkon.
  • In größeren Gärten oder auf der Terrasse sollte das Fassungsvermögen der Gießkanne bei 10 – 15 Litern liegen. So bekommst du die größte Reichweite.

Was kostet eine Gießkanne?

Die Preise für eine Gießkanne richten sich nach der Größe, dem Material und natürlich dem aufwendigen Design. Die gängigen Modelle bestehen aus Blech oder Kunststoff und sind für 5 bis 20 Euro zu haben. Je größer das Volumen, desto höher fällt auch der Preis aus. Sondermaterialien, wie Keramik, Kupfer oder Edelstahl sind teurer zu bezahlen. Bis zu 50 Euro und Mehr kann eine einzelne Gießkanne kosten. Auch die traditionelle Zinkgießkanne beginnt bei 15 Euro und steigert sich schnell im Preis. Hier gibt es aber auch die Möglichkeit, eine Gießkanne gebraucht zu kaufen. So manch alter Kleingärtner hat vielleicht noch ein Modell in seinem Sortiment, was er gerne verkaufen würde. Schließlich besitzen die Kannen ein starkes Eigengewicht, sind aber sehr lange Haltbarkeit und von mehreren Generationen zu nutzen.

Wichtige Kaufkriterien – die Gießkanne im Vergleich

Bevor du dir verschiedene Gießkannen anschaust, sollte der Verwendungszweck festgelegt werden. Schließlich sind Größe und Füllmenge stark von diesem Zweck abhängig. Im Garten kommt es eher auf Funktionalität an, wobei im Innenbereich das Design und schlanke Formen zählen. Aber auch die Beschaffenheit der Tülle und mögliche Zusatzfunktionen spielen hier eine Rolle:

KriteriumHinweise
Material
  • muss zur Verwendung passen
  • Kunststoff, Metall, Zink oder Edelstahl
  • bestimmt das Eigengewicht
  • gibt Auskunft über Haltbarkeit
  • nicht jedes Material ist wetterfest
  • Keramik und Ton nicht bruchfest
Fassungsvermögen
  • kleine Kannen 3 – 5 Liter
  • eignen sich für Zimmer und Balkon
  • große Kannen mit 10 Litern
  • für Terrasse und Garten geeignet
Gewicht
  • Kunststoff besonders leicht, ca. 300 Gramm
  • Metall fast doppelt so schwer
  • auch Zink und Edelstahl sehr schwer
  • kann die tägliche Arbeit belasten
  • manche Modelle sind nur mit zwei Händen zu tragen
Design
  • viele verschiedene Farben
  • Grundaufbau immer ähnlich
  • Henkel kann variieren
  • teilweise bemalte Gießkannen
  • Blumenmuster sehr dekorativ
  • auf Tragekomfort achten

Die richtige Form – englisch oder französisch

Im traditionellen Sinne gibt es zwei Grundformen bei Gießkannen: die englische und die französische Form. Sie unterscheiden sich in der Handhabung und beim Befüllen. Außerdem hängt das Design von dieser Form ab.

Englische Gießkanne

Sie besitzt einen kreisrunden Boden und einen zylindrischen Aufbau. Der Griff ist dabei kurz vor der Öffnung zum Befüllen angebracht und wölbt sich leicht. An der Rückseite gibt es zusätzlich einen kleinen Henkel, der als Handhabe bezeichnet wird. Er gibt der Gießkanne beim Führen mehr Stabilität.

Französische Gießkanne

Diese Kanne besitzt eher einen ovalen Behälter. Er passt sich beim Tragen besser an deine Laufbewegung an. Außerdem ist der Griff längs angebracht und überspannt die komplette Kanne. Auch die Einfüllöffnung ist hier darunter gelegen und etwas verdeckt. Allerdings lässt sich das Modell besser mit einer Hand führen und ausgießen.

Die Gießbrause – einfach abnehmbar

Der Aufsatz für die Gießkanne wird als Brause bezeichnet. Er ist mit zahlreichen Löchern versehen und verteilt das Wasser auf eine größere und breitere Fläche. Der Druck des Wasserstrahls wird also gemindert, damit junge Pflanzen nicht beschädigt werden oder sich zu viel Erde ausspült. Ziel ist es, den Garten schonend zu befeuchten und mit Feingewühl bewässern zu können. Die Brausen sind dabei leicht bauchig und gewölbt. Bei Topfbrausen sind die Löcher genau gegenüber der Tülle angebracht. Manche Köpfe sind etwas abgeknickt, damit du die Kanne nicht zu stark anheben musst.

Hinweis
Gerade bei alten Gießkannen lässt sich die Brause fest verschrauben. So fällt sie durch den Wasserdruck nicht einfach ab.

Wer mit der normalen Gießbrause nicht klar kommt, funktioniert einfach einen Sektkorken als Ausgießer um. Im folgenden Video ist die Bauanleitung dazu zu finden:

Weitere Besonderheiten – Verstrebung oder automatische Bewässerung

Gerade große und schwere Gießkannen haben eine zusätzliche Verstrebung zwischen der Tülle und dem Behälter. So bleibt das Gießrohr immer in der richtigen Position und bricht nicht an. Außerdem kommt es bei vielen Kannen auf eine große Einfüllöffnung an. Ist diese zu weit gefertigt, schwappt das Wasser einfacher wieder heraus. Dafür können Fremdkörper nicht so schnell aus der Kanne entfernt werden, wenn sie enger gestaltet ist. Die Reinigung ist zusätzlich erschwert, falls sich Algen ablagern oder kleine Tiere darin verstecken.

Um Kindern den Garten etwas näher zu bringen und spielend zu lernen, gibt es neben den Gartengeräten auch Gießkannen, die speziell für Kinder geeignet sind.

Reinigung einer Gießkanne – regelmäßig auswischen

Nach einer gewissen Nutzungsdauer empfiehlt sich die Reinigung der Gießkanne. Gerade am Boden lagern sich schnell Schmutz oder andere Partikel ab. Es entstehen bei starker Sonneneinstrahlung Algen oder gar Mückenlarven sind in dem Wasser zu finden. Um Kalkablagerungen zu entfernen, empfiehlt sich etwas Essig. Dieser sollte bei starken Krusten auch lange einwirken. Grünspan ist weniger besorgniserregend und muss nicht zwingend beseitigt werden. Schimmel ist jedoch mit mildem Reiniger zu bekämpfen. Bedenke immer, dass die Kanne später wieder zum Gießen der Pflanzen verwendet wird und deshalb nicht so viele Chemikalien beinhalten sollte.

Beliebte Gießkannen-Hersteller wie Ikea, Emsa und Dehner

Gießkannen findest du in jedem Baumarkt in der Gartenabteilung. Oder du schaust dich bei den Aktionsprodukten der Discounter um, wie Lidl oder Aldi. Hier sind in den Sommermonaten immer wieder günstige Angebote zu finden. Zu den beliebtesten Herstellern gehören:

HerstellerBesonderheiten
Ikea
  • spezielle Design
  • viele Farben
  • für Zimmerpflanzen geeignet
  • günstiger Preis
  • meist aus Kunststoff gefertigt
Emsa
  • viele Modelle aus Kunststoff
  • stilvolle Designs
  • ideal für den Innenraum
  • kleines Volumen
  • moderne Farben, wie anthrazit
Dehner
  • auch nostalgische Gießkannen
  • aus Metall oder Zink
  • nützlich oder dekorativ
  • mit viel Fassungsvermögen
  • traditioneller Brauseaufsatz

Online ist die Auswahl an Marken und Designs wesentlich größer. Vor allem Deko-Objekte sind hier günstig und vielseitig zu bekommen. Dafür eignen sich die Marktplätze von Amazon oder Ebay, wo es sogar gebrauchte Produkte zu kaufen gibt. Beliebte Marken und Baumärkte sind:

  • Obi
  • Hornbach
  • Toom
  • Gardena
  • Esschert
  • Geli

FAQ – die wichtigsten Fragen zur Gießkanne

FrageAntwort
Wer hat die Gießkanne erfunden?Der Erfinder der Gießkanne ist unbekannt. Allerdings hat Konrad Adenauer ein Patent auf den Brausekopf anmelden können. Im Jahr 1940 bekam er das Patent zugesprochen. Die eigentliche Erfindung der Form ist nicht mehr nachvollziehbar. Vermutlich handelt es sich eher um eine unbewusste und praktische Erfindung, zu der kein Patent beantragt wurde. Deshalb ist auch nicht bekannt, weit wann es wirklich Gießkannen gibt.
Wie bekommt man eine Gießkanne von innen sauber?Zunächst empfiehlt es sich, Essig oder auch Gebissreiniger in der Kanne einwirken zu lassen. So bekämpfst du auch Gießkannenschimmel. Danach kannst du prüfen, ob sich der Innenbereich mit der Hand auswischen lässt. Nutze etwas Wasser und einen feuchten Lappen. Anschließend lässt du die Gießkanne trocknen. Auf harte Chemikalien ist zu verzichten, wenn du anschließend wieder Pflanzen gießen willst.
Wie hoch ist eine Gießkanne?Die Höhe ist ganz von der Füllmenge abhängig. Kleine kann sind etwa 20 – 30 cm hoch. Größere Modelle messen auch gerne 60 cm und mehr in der Höhe. Der Griff muss meist noch dazugerechnet werden. Wichtig für dich ist, sich nicht zu stark bücken zu müssen, um schwere Gießkannen für den Garten anzuheben.
Warum trinken Katzen aus der Gießkanne?Katzen mögen gern abgestandenes Wasser und schlecken deshalb den Rückstand aus der Gießkanne. Allerdings solltest du darauf achten, das Wasser nicht zu lange stehen zu haben, da sich sonst Ablagerungen bilden oder Mückenlarven abgelegt werden.
Muss der Brausekopf nach oben oder nach vorn zeigen?Viele Gärtner lassen den Brausekopf nach oben zeigen, damit sich das Wasser möglichst sanft ausgießt und mehr Reichweite hat. Wer sein Wasser lieber gezielt und konzentriert braucht, sollte den Brausekopf mit der Richtung nach vorn anbringen. Es gibt also keine richtige oder falsche Stellung, da beide Varianten gängig sind.

Weiterführendes

DIY Deko Gießkanne mit Licht:

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

nach oben