Cookies

Cookie-Nutzung

Vogeltränke – Erholung für gefiederte Freunde und Deko für den Garten

Gerade in den Rekordsommern mit vielen heißen und trockenen Tagen haben wir es bemerkt: Vogeltränken im Garten oder auf Terrasse und Balkon sind nicht nur ein hübsches Dekoelement. Sie sind auch überlebenswichtig für unsere kleinen Freunde. Also gibt es viele gute Gründe, ein Vogelbad zu Hause aufzustellen. Es gibt sie in vielen verschiedenen Designs, Materialien und auch Größen. In diesem Ratgeber stellen wir dir die beliebtesten Modelle vor – inklusive Bewertungen von Käufern. Damit du die richtige Vogeltränke findest, erfährst du hier alles über Werkstoffe, Montage und mögliche Zusatzfunktionen. Einfach alle Infos, die du brauchst, um eine gute Kaufentscheidung treffen zu können!
Besonderheiten
  • Schönes Dekorationsobjekt im Garten
  • Wichtiger Beitrag zu Kleintier- und Vogelschutz
  • Zum Trinken und Baden
  • Auf dem Boden oder auf einem Gestell
  • Am besten wetterfest

Vogeltränken Test & Vergleich 2019

Das Wichtigste zusammengefasst
  • Vögel können nicht schwitzen, müssen aber trotzdem zwei mal am Tag Wasser aufnehmen. Sie können Feuchtigkeit nicht durch Nahrung kompensieren.
  • Durch heißere Sommer und immer mehr versiegelte Flächen (durch Bebauung oder Landwirtschaft) finden Vögel und Insekten weniger natürliche Wasserstellen wie früher. Daher sind Tränken, die Menschen aufstellen, für sie überlebenswichtig.
  • Natürliche Materialien wie Stein sind besonders beliebt. Vögel sind Gewohnheitstiere, die sich bei bekannten Stoffen am wohlsten fühlen.
  • Vögel sind scheu und ängstlich. Wenn es in deinem Garten Katzen gibt, werden sie die Vogeltränke nicht annehmen. Auch beim Standort achten sie darauf, dass sie Katzen früh sehen könnten und gut fliehen könnten.

Vogeltränke von „Tiefes Kunsthandwerk“

Vogeltränke von „Tiefes Kunsthandwerk“
Besonderheiten
  • Bodenschale mit Vogelmotiv
  • Farbe: Schiefergrau
  • handbemalt
  • Material: massiver Steinguss
  • wetter-und frostbeständig
  • Maße in cm LBH: 30 x 34 x 12
  • Gewicht: 4,3 kg
  • Made in Germany
39,90 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Das Vogelbad der Firma Tiefes Kunsthandwerk ist als Bodenschale gedacht. Du kannst es im Garten oder auf der Terrasse aufstellen und ca. 2 cm tief mit Wasser befüllen. Durch das hohe Eigengewicht steht das Modell auch auf unebenen Untergründen sicher. Gefertigt wurde sie aus massivem Steinguss, der wetter- und frostbeständig ist. Die Tränke kann also draußen überwintern. Mit der Hand bemalt und verziert wirkt das Gusseisen optisch wie Stein. Auf dem Rand sitzt ein kleiner Vogel, der auf seine lebendigen Freunde wartet. Die Hersteller legen viel Wert auf nachhaltige Materialien und auf detailgetreues Aussehen. Eine eigens entwickelte Steingusstechnik garantiert die hochwertige Verarbeitung der handgefertigten Produkte. Mit dieser Qualität wird das Vogelbad dir und den Vögeln in deiner Nachbarschaft sicher viele Jahre Freude bereiten. Die etwa vierzig Euro sind daher gut investiert.
Ganz kurz gesagt: Die Käufer sind begeistert! Etwas ausführlicher gesprochen liegt diese Freude zu großen Teilen an der Optik. Alle Käufer finden den Artikel wunderschön und sogar noch ansprechender als auf den Produktfotos. Die Qualität überzeugt ebenfalls. Schwer und gut verarbeitet steht sie sicher in vielen Gärten. Viele Vögel, andere Kleintiere und sogar Füchse wurden schon an der Wasserstelle gesichtet. Diese ist mit 2 cm recht flach. Dadurch ist sie für die Tiere sehr sicher, muss aber im Sommer fast täglich nachgefüllt werden.

VorteileNachteile
  • schöne Optik
  • wetterfest und frostbeständig
  • schwere Qualität steht sicher
  • gute Verarbeitung
  • hohe Akzeptanz bei den Tieren
  • flaches Becken muss oft mit Wasser nachgefüllt werden

dobar Runde Vogeltränke mit Zwei Deko-Vögeln

dobar Runde Vogeltränke mit Zwei Deko-Vögeln
Besonderheiten
  • Bemalte Keramik
  • Steinoptik in schiefergrau
  • Bodenschale mit zwei Dekovögeln
  • 18 x 18 x 4,5 cm
  • Gewicht: 1 Kilo
9,49 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Die runde Vogeltränke von dobar besteht aus witterungsbeständiger Keramik. Daher kann sie ganzjährig draußen stehen, ohne Schaden zu nehmen. Das Keramik wird schiefergrau in Steinoptik bemalt, ist aber sehr leicht (nur etwa einen Kilo). Daher kann das kleine Vogelbad nicht nur im Garten, sondern auch auf Terrasse oder Balkon gut aufgestellt werden. Zwei kleine Dekovögel sitzen am Rand des Beckens, als würde sie andere Tiere einladen. Für sehr günstige zehn Euro könnten sie auch bald in deinem zu Hause sitzen.
Die Meinungen der Käufer fallen sehr unterschiedlich aus. Es gibt sehr viele sehr gute Bewertungen. Vor allem das schöne Design gefällt vielen. Die kleinen Vögel sind hübsch gearbeitet und machen sich gut im Garten. Der günstige Preis ist natürlich auch ein echter Pluspunkt. Leider scheint auch die Qualität dem Preis zu entsprechen. Einige Nutzer beklagen sich über schlechte Verarbeitung und beschweren sich darüber, dass das Material bei Frost undicht geworden ist. Bei dem geringen Preis könntest du die Vogeltränke einfach ausprobieren, ohne zu viel zu investieren. Es gibt schließlich auch viele zufriedene Käufer.

VorteileNachteile
  • sehr günstig
  • wetterfeste Keramik
  • Schieferoptik
  • klein und leicht
  • steht durch geringes Gewicht nicht immer sicher
  • mindere Qualität
  • nicht immer frostfest

CLGarden Vogeltränke auf Gestell

CLGarden Vogeltränke auf Gestell
Besonderheiten
  • Wasserschale auf Gestell
  • Etwa 80,5 cm hoch (inkl. Vogel)
  • Gewicht: 2,4 kg (ohne Wasserfüllung)
  • Retro Look
  • Robuster Kunststoff in Metall-Optik
  • Wasserbecken ca. 50 cm breit/34 cm tief
  • Keine Rostbildung
25,95 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Nur das geringe Gewicht deutet an, dass es sich bei dem Produkt von CLGarden nicht um eine Metallschale mit passendem Fuß handelt. Der robuste Kunststoff ist so behandelt und angemalt worden, dass er optisch wirklich kaum von Metall zu unterscheiden ist. Vorteil: Kunststoff rostet garantiert nicht. Damit das Vogelbecken nicht zu leicht ist und umgestoßen wird, kannst du den Fuß mit drei mitgelieferten Haken im Boden befestigen. Inklusive des Dekovogels ist die Vogeltränke etwa 80 cm hoch. Sie hat einen Durchmesser von 50 cm – insgesamt ist das Objekt also nicht klein. Für etwa 25 Euro ist die Tränke im Handel zu finden.
„Schön und pflegeleicht“ – das sind die häufigsten Bewertungen, die die Käufer hinterlassen. Die Optik begeistert, weil der Kunststoff wirklich wie schweres, antikes Eisen aussieht. Er hat aber den Vorteil, auf keinen Fall zu rosten und ist leicht zu reinigen – viel leichter, als es bei echtem Metall der Fall wäre. Durch das Material ist die Tränke zwar recht leicht, das wir aber meist nicht als Nachteil empfunden. Der Stab ist robust und kann wenn nötig mit den mitgelieferten Erdnägeln weiter befestigt werden. So übersteht die Vogeltränke Wind und Wetter. Leider kann die Konstruktion nicht auf der Terrasse stehen bzw. muss dort in einen Pflanzkübel gesteckt werden. Das finden einige Käufer ein wenig schade. Die Langlebigkeit des Materials zweifeln einige Nutzer an. Auch ist sie relativ tief, sodass kleinere Vögel Probleme mit dem trinken haben könnten.

Tipp
Einige Nutzer berichten, dass sie das geringe Eigengewicht der Tränke dadurch ausgleichen, dass sie einfach einen Stein in die Mitte des Beckens legen. Auf diesem können dann auch Vögel sitzen und trinken.
VorteileNachteile
  • schönes, klassisches Design
  • keine Rostbildung
  • Erdnägel zur Verstärkung
  • sehr leichter Kunststoff
  • nicht sehr langlebig
  • kann nur im Boden oder in großen Pflanzkübeln genutzt werden

Vogeltränke aus Gusseisen

Vogeltränke aus Gusseisen
Besonderheiten
  • Wasserbecken auf Stab mit Dekovogel
  • Material: Gusseisen
  • Farbe: Antik-braun
  • Gesamthöhe: etwa 80 cm
  • Durchmesser Tränke: circa 20 cm
15,12 €
inkl 19% MwSt
BeschreibungKundenmeinungen / Einschätzung
Diese Vogeltränke ist in einem rustikalen und fast mystischen Design gehalten. Auf dem Boden der Schale ist ein Mondgesicht aufgebracht, am Rand der Schale sitzt ein kleiner Vogel zur Dekoration. Das Trinkbecken selbst ruht auf einem zierlichen Stab, der mit zwei Spitzen in den Boden gesteckt werden kann. Daher ist dieses Vogelbad vor allem für den Garten oder für große Pflanzkübel geeignet. Das Material ist Gusseisen, was zu dem traditionellen Eindruck beiträgt. Die Gesamthöhe beträgt etwa 80 cm, wer will, kann den Stab aber auch einfach weiter in den Boden rammen. So lässt sich die Höhe auf Wunsch verringern. Die Kosten belaufen sich auf etwa 17 Euro. Für das witterungsfeste Material Gusseisen ist das ein angemessener Preis.
Die Optik passt! Viele Nutzer äußern sich lobend über die schöne Schale im antiken Look. Dadurch passt sie gut zum Grün eines Beetes oder eines Gebüsches. Und da die Schale auch recht klein ist, findet sich auch in kleinen Gärten immer ein Plätzchen. Der Stab hält fest im Boden und kann leicht entfernt und woanders eingesteckt werden. Leider zeigt das strapazierfähige Material Gusseisen sich bei dieser Tränke von seiner schlechtesten Seite: Bei den meisten Käufern beginnt es relativ schnell, zu rosten. Rostiges Wasser ist giftig und wird daher von Vögeln normalerweise nicht angerührt. Darüber hinaus wird die Schale in der Sonne heiß, auch das hält Vögel von einem Besuch ab.

Tipp
Bei einer Tränke aus unbehandeltem Gusseisen empfiehlt es sich, selbst eine Vorbehandlung durchzuführen. Dafür einfach etwas Speiseöl auf einen weichen Lappen verteilen und damit die Schale innen und außen einreiben.
VorteileNachteile
  • antik-mystisches Design
  • optisch sehr schön
  • hält fest im Boden
  • Gusseisen: sehr strapazierfähig
  • Höhe ein wenig anpassbar
  • Schale kann rosten!
  • kann nur im Garten oder in großen Pflanzkübeln in den Boden gesteckt werden
  • eher kleines Becken
  • heizt sich in der Sonne auf

Ratgeber: Aufbau und Besonderheiten von Vogeltränken

Tierschutzvereine raten schon lange, für Vögel, Insekten und andere Kleintiere Tränken mit Wasser aufzustellen. Vor allen in dicht besiedelten Gebieten finden diese nur noch wenige natürliche Trinkstellen. Und in den Rekordsommern der letzten Jahre trocknen auch diese schnell aus. Tränken und Vogelbäder sind also wichtige Maßnahmen zum Tierschutz. Und sie sind außerdem ein wunderschöner Anblick – vor allem wenn sich kleine Tiere dort tummeln, trinken und erholen.

Damit deine Tränke auch gut angenommen wird, erfährst du hier alles von der optimalen Größe bis zum besten Material.

Wie funktionieren Vogeltränken und welche Varianten gibt es?

So unterschiedlich wie deutsche Gärten, so vielfältig sind auch die Designs von Vogeltränken. In der Funktionsweise unterschieden sie sich allerdings kaum: Es gibt solche, die direkt auf dem Boden platziert werden, und solche, die auf einem Stab ruhen, der in die Erde gesteckt werden kann. Ansonsten ist das Herz jeder Konstruktion die Schale, in die das Wasser für die Tiere gefüllt wird. Schalen mit einem Stab bieten den Vögeln Sicherheit vor Fressfeinden, zum Beispiel Katzen. Dafür musst du bei diesen Modellen besonders darauf achten, dass der Stab fest steht. Sonst könnte die Konstruktion bei wildem Spiel im Wasser umkippen. Bodenschalen stehen immer sicher, bieten aber keinen Schutz vor Katzen.

Bei beiden Varianten sollte die Schale mindestens 20 cm groß sein – sonst können nur Insekten und sehr kleine Vögel von dem Wasser trinken. Größere Schalen dienen auch als Vogelbad.

Welche Materialien eignen sich für die Vogelbäder?

Stabilität ist ein wichtiger Faktor für ein funktionierendes Vogelbad – vor allem bei denen, die auf Stäben ruhen. Darüber hinaus ist das Produkt meist das ganze Jahr über Wind und Wetter ausgesetzt. Kurzum: Das Material sollte strapazierfähig und wetterfest sein.

Die beliebtesten Materialien sind Granit, Stein, Metall, Keramik und Gusseisen. Diese Werkstoffe sind stabil und wetterfest – beste Voraussetzungen also. Bodenschalen sind meist aus Stein, Granit oder Keramik. Hier ist ein hohes Gewicht von Vorteil, damit die Schale durch spielende Tiere nicht verrutscht oder gar kippt. Dieser Materialien haben darüber hinaus den Vorzug, dass sie nicht rosten. Rost im Wasser ist giftig, daher rühren Tiere dieses meistens nicht an.

Natürliche Stoffe wie Stein werden üblicherweise besser von den Vögeln angenommen. Sie sind zwar etwas teurer als beispielsweise Gusseisen, sind dafür aber unempfindlich und leicht zu reinigen. Schalen aus Polyresin (eine Mischung aus Kunststoff und Steinmehl) sehen zwar aus wie Stein, sind aber manchmal zu glatt. Achte besonders auf eine angeraute Oberfläche.

Schalen aus Keramik sind häufig kunstvoll bemalt und daher sehr dekorativ. In der Regel sind sie leider nicht frostfest und müssen in der Garage oder im Keller überwintert werden.

Tipp
Achte darauf, dass die Oberfläche der Schale leicht angeraut ist. Auf glatten Materialien rutschen die Tiere aus. Schon kleine Unregelmäßigkeiten reichen aus, dass alle Besucher einen sicheren Platz finden können!

Größe und Gewicht – wie viel Platz nimmt eine Tränke ein und wie viel wiegt sie?

Vogeltränken findest du wirklich in allen Größen und verschiedensten Gewichtsklassen. In diesem Fall ist hohes Gewicht ausnahmsweise ein Vorteil, denn dann stehen die Schalen sicherer. Vor allem bei Bodenschalen dürfen es schon ein paar Kilo sein. Bei den Varianten zum Einstecken in den Boden solltest du darauf achten, dass die Schale fest steht und auch beim Besuch vieler temperamentvoller Vögel nicht kippt. Hier gilt es einen Kompromiss zu finden, der den Tieren Sicherheit bietet.

Die Größe der Schale ist ein wichtiges Kriterium. Wenn du nur einen kleinen Garten oder Balkon hast, reicht auch eine kleine Schale mit 20 cm Durchmesser. Darin finden Insekten und kleine Vögel Trinkwasser. Zum Baden ist es allerdings zu klein. Wenn du genug Platz hast und den Federviechern auch ein erfrischendes Bad bieten möchtest, sollte die Schale entsprechend größer ausfallen. Mindestens 30 cm sind dann angemessen.

Vor allem als Vogelbad sollte die Schale auch eine gewissen Tiefe haben. Fülle zwischen 3 und 6 cm Wasser ein. Noch mehr Wassertiefe ist gefährlich: Vögel oder andere kleine Tiere wie Eichhörnchen könnten dort im schlimmsten Fall ertrinken. Die meisten Schalen werden zur Mitte hin ein wenig tiefer. Dies ist wichtig, damit auch größere Tiere mit langen Schnäbeln (zum Beispiel Elstern) dort trinken können.

Wichtige Kaufkriterien – Vogelbäder im Vergleich

Du hast dich für den Kauf einer Vogeltränke entschieden, um dein Zuhause noch schöner zu gestalten, und weißt jetzt noch nicht genau, worauf du beim Kauf achten musst? Wir haben die wichtigsten Kaufkriterien für dich zusammengestellt:

KriteriumHinweise
Material
  • Unbedingt rostfrei!
  • Stein, Granit und Keramik rosten nicht
  • Gusseisen und Metall müssen behandelt sein/werden
  • Bei Bodenschalen ruhig so schwer wie möglich
  • Oberfläche sollte unbedingt leicht angeraut sein
Art
  • Bodenschalen sind simpel und können flexibel platziert werden
  • Auch kleine Tiere wie Füchse können aus Bodenschalen trinken
  • Tränken auf Stäben sind gut einsehbar und sehr dekorativ
  • Vögel fühlen sich in der Höhe sicherer
Größe
  • Das Becken sollte mindestens 20 cm Durchmesser haben
  • Als Vogelbad lieber etwas größer (ab 30 cm aufwärts)
  • Eine Wassertiefe zwischen 3 und 6 cm ist ideal
  • Bitte nicht zu tief Wasser einfüllen: Kleine Tiere könnten ertrinken
  • Ein Stein in der Mitte des Beckens erhöht die Sitzfläche für trinkende Kleinvögel
  • Eine nach innen tiefer werdende Schale kann auch von größeren Vögeln genutzt werden
Wetterfestigkeit
  • Am besten wetter- und frostsicher
  • Keramik und Polyresin darf nicht draußen überwintern
Extras
  • Springbrunnen, der neues Wasser nachfüllt
  • Beleuchtung (auch Solar)
  • Abdeckung für den Winter

Tipps zur Pflege und Reinigung

  • Regelmäßige Reinigung schützt die Vögel vor tödlichen Keimen.
  • Bitte keine Chemie nutzen! Heißes Wasser und eine Bürste reichen völlig aus. Leere das alte Wasser aus und schrubbe mit dem heißen Wasser alle Winkel aus. Im Sommer sollte das so oft wie möglich passieren!
  • An heißen Tagen bitte täglich das Wasser wechseln.

Beliebte Hersteller – Hornbach, Blumfeldt und Dehner

Ein kurzer Überblick über die wichtigsten Hersteller hilft dir, dich in dem großen Markt besser zurecht zu finden:

HerstellerBesonderheiten
Hornbach
  • Baumarkt mit über hundert Filialen in Deutschland
  • Große Auswahl verschiedenster Brunnen
  • Sets oder Einzelteile
  • Liefer- und Aufbauservice
Blumfeldt
  • Berliner Start-up seit 2015
  • Viele Produkte für den Outdoorbereich
  • Besonders modernes Design für eine junge Zielgruppe
  • Vogeltränken als Springbrunnen mit Beleuchtung
Dehner
  • Inhabergeführtes Unternehmen aus Bayern
  • 133 Gartencenter in Deutschland
  • Marktführer in der Gartenbranche
  • Vor allem im Frühjahr viele Angebote zur Gartenverschönerung

Beim Fachhändler für Gartengestaltung, wie Dehner oder Garten XXL, und auf Onlinemarktplätzen wie Amazon findest du eine große Auswahl an verschiedensten Vogeltränken und Vogelbädern. Auch ein Besuch im Discounter wie Lidl, Real oder Aldi kann sich lohnen. Diese haben oft Produkte im Angebot, die in der Qualität vergleichbar mit der Markenware sind.

Weitere beliebte Hersteller und Marken sind:

  • CLGarden
  • dobar
  • Nabu
  • Trixie
  • Ulmik
  • Eschert Design
  • Gilde
  • Dio
  • Decostar
  • Denk
  • Opus
  • Und viele mehr

FAQ – die wichtigsten Fragen zu Vogeltränken

FrageAntwort
Was kostet eine Vogeltränke?Vogeltränken müssen nicht komplex oder teuer sein. Du findest günstige Produkte schon für wenige Euro. Investiere ruhig ein wenig mehr und wähle Naturmaterialien wie Stein. Dieses wird von den Vögeln besser akzeptiert. Gute und preiswerte Vogeltränken oder Vogelbäder aus Stein findest du schon ab etwa 20 Euro.
Wo ist der beste Platz für eine Vogeltränke?Bodenschalen sind für die Menschen am praktischsten: Du kannst sie überall einfach aufstellen. Dafür werden sie oft von Vögeln nicht zu gut akzeptiert, weil sie dort Angriffe von Fressfeinden wie Katzen befürchten. Damit sich die Vögel bei dir sicher fühlen, wähle den Standort nach diesen Kriterien aus:

  • In der Höhe fühlen sich Vögel sicherer und können auch mit nassem Gefieder gut wegfliegen.
  • Sorge dafür, dass der Standort gut einsehbar ist und leicht angeflogen und vor allem verlassen werden kann. Nischen, Ecken und die Nähe von Gebüschen oder Bäume sind unbeliebt, weil sich dort Katzen verstecken könnten.
  • Die Schale sollte nicht den ganzen Tag in der Sonne stehen. Sonst wird das Wasser schnell heiß und es bilden sich Keime. Darüber hinaus verdunstet es im Hochsommer innerhalb kürzester Zeit.
Wie erhöhe ich die Akzeptanz meiner Vogeltränke bei den Tieren?Du brauchst nach dem Aufstellen deiner Vogeltränke ein wenig Geduld. Vögel sind scheue Tiere, die jede Neuerung erst mal eine Weile beobachten. Erwarte also nicht, dass sich direkt am ersten Abend Vogelscharen bei dir aufhalten. Es wird sicher ein paar Tage dauern, bis sich Besuch einstellt. Bleib geduldig und ändere den Standpunkt nicht.

Du kannst ein paar Dinge beachten, die die Akzeptanz deiner Vogeltränke bei den Tieren erhöht. Dazu gehört der Zeitpunkt des Aufstellens: Wenn es sehr heiß und trocken ist, sind Vögel eh auf der Suche. Sie werden sich eher auch in einer unbekannten Tränke niederlassen.

Vögel können sehr eigenwillig sein und bestimmte Materialien bevorzugen. Im Allgemeinen sind aber Schalen aus Stein besonders beliebt. Sie haben auch den Vorteil, dass sich das Wasser nicht zu sehr erhitzt. Darüber hinaus sind sie von Natur aus rau und bieten so Platz zum Landen, Sitzen und Abfliegen. Die Gestaltung des Randes ist für Start und Landung besonders wichtig: Er sollte flach sein und Halt geben.

Tipp
Viele Vögel lieben ein Bad in Sand. Baue deinen Besuchern ein Spa, indem du zusätzlich eine Schale oder eine kleine Erdkuhle mit Sand füllst. Du solltest dieses alle paar Wochen wechseln, damit sich keine Krankheitserreger ansammeln und verteilen können.
Welches Wasser soll ich in die Vogeltränke füllen und wie oft soll es gewechselt werden?Ideal ist Regenwasser aus einer Regentonne. Auch Kranwasser ist geeignet, du solltest es am besten ein oder zwei Tage stehen lassen, bevor du es in die Schale füllst.

Gerade an heißen Tagen solltest du das Wasser täglich wechseln! In den Schalen verbreiten sich Keime und Krankheitserreger rasend schnell. Zum Beispiel an Trichomonaden sterben jedes Jahr unzählige Kleinvögel.

Weiterführendes

Ornithologe Prof. Dr. Berthold erklärt, wie wichtig Vogeltränken sind und gibt Tipps zur optimalen Aufstellung:

So erkennst du die Vögel, die deine Tränke besuchen – mit der Top 10 der Garten-Vögel vom NABU:

nach oben